Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2022/07/pm_006.php 01.07.2022 16:19:13 Uhr 10.12.2022 05:54:06 Uhr
Meldung vom 01.07.2022

Oberbürgermeisterwahl: Dresdner erhalten Briefwahlunterlagen bis 5. Juli

Seit Montag, 27. Juni 2022, werden die Briefwahlunterlagen für den zweiten Wahlgang der Oberbürgermeisterwahl am 10. Juli 2022 versendet. Alle bisher beantragten Wahlunterlagen gehen höchstwahrscheinlich bis Dienstag, 5. Juli 2022, bei den Wahlberechtigten ein.

Das hohe Antragsaufkommen zu den beiden Wahltagen ist innerhalb kurzer Zeit zu bewältigen. Über 104.000 Dresdnerinnen und Dresdner haben bereits Briefwahlunterlagen beantragt. Das Briefwahlaufkommen ist damit deutlich höher als bei der Oberbürgermeisterwahl im Jahr 2015. Zum einen bekommen von Amts wegen alle Wahlberechtigten Briefwahlunterlagen, die diese schon für den ersten Wahlgang beantragt hatten. Das betrifft immerhin insgesamt 97.908 Wahlberechtigte. Zum anderen gehen täglich neue Anträge für den zweiten Wahlgang ein, die ebenfalls bearbeitet und versendet werden müssen.

Da die Wahlbewerber ihre Kandidatur für den zweiten Wahlgang bis zum 17. Juni 2022, 18 Uhr, zurückziehen konnten, ließen sich die Stimmzettel für den zweiten Wahlgang erst nach Fristablauf erstellen und drucken. Inzwischen ist auch die Personalisierung und Kuvertierung der Briefwahlunterlagen abgeschlossen. Ein Großteil der beantragten Unterlagen konnte bereits an den Postdienstleister übergeben und zugestellt werden. 

Wahlberechtigte Dresdnerinnen und Dresdner, die bisher noch keine Briefwahlunterlagen beantragt haben, können die Unterlagen auch im Briefwahlbüro (Theaterstraße 11-13, 01067 Dresden, Raum 100) beantragen und per Sofortbriefwahl wählen. Das Briefwahlbüro ist Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Am Freitag, 8. Juli 2022, öffnet das Briefwahlbüro nur bis 16 Uhr.

Alle Infos zur OB-Wahl

Drucken