Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2022/03/pm_081.php 23.03.2022 16:30:19 Uhr 02.12.2022 10:12:02 Uhr
Meldung vom 23.03.2022

Striesen: Hort der 51. Grundschule spendet für Vor-Ort-Hilfe in der Ukraine

Am Freitag, 25. März 2022, übergeben Kinder und Angestellte des städtischen Horts der 51. Grundschule „An den Platanen“ in Striesen mehr als 6.000 Euro an die Hilfsorganisation arche noVa. Das Geld stammt aus einem Spendenlauf der Hortkinder am 18. März und 21. März 2022 und soll der humanitären Arbeit von arche noVa in der Ukraine zugutekommen. Gesa Himmelrath von arche noVa überreicht einer Gruppe von Hortkindern eine Spendenurkunde und berichtet über die Arbeit der Hilfsorganisation.

Die insgesamt 424 Kinder aus dem Hort der 51. Grundschule haben mit ihren Erzieherinnen und Erziehern in den vergangenen zwei Wochen weitere Spendenaktionen durchgeführt, um die humanitäre Arbeit von Hilfsorganisationen für die ukrainische Zivilbevölkerung zu unterstützen. Bei einem Kuchenbasar am 10. März haben sie 1.600 Euro eingenommen. Jeweils 800 Euro spendeten die Hortkinder an MISSION LIFELINE und an arche noVa. Eine weitere Spende über 1.100 Euro an MISSION LIFELINE stammt aus den Einnahmen eines Flohmarktes im Hort am 16. März 2022. Für den Flohmarkt spendeten die Hortkinder ihr eigenes Spielzeug, welches an andere Hortkinder gegen einen Obolus abgegeben wurde.

Drucken