Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2021/09/pm_091.php 22.09.2021 15:43:48 Uhr 24.10.2021 13:26:15 Uhr
Meldung vom 22.09.2021

Sicherer zur Schule – Ordnungsamt kontrolliert zum Schulstart

Für sichere Schulwege kontrollierte das Ordnungsamt vom 7. bis zum 17. September 2021 stadtweit die Einhaltung der Verkehrsregeln im Umfeld der Dresdner Schulen vor Unterrichtsbeginn. Die Bediensteten haben dabei 89 Ordnungswidrigkeiten erfasst und angezeigt. In 34 Fällen haben sie mündliche Verwarnungen ausgesprochen.

Ordnungsbürgermeister Detlef Sittel: „Zu Beginn des neuen Schuljahres sollen die Kontrollen insbesondere auch dazu beitragen, ein Bewusstsein für die Gefahren zu schaffen, denen die Schülerinnen und Schüler durch die unübersichtliche Verkehrssituation vor den Schulen ausgesetzt sind. Denn durch morgendlichen Zeitdruck und ein hohes Verkehrsaufkommen verschärft sich die Situation zusätzlich.“

Dass dieses Bewusstsein teilweise noch wachsen muss, offenbarten einige Reaktionen verwarnter Eltern, die keinerlei Einsehen in ihr Fehlverhalten hatten. Eltern sollten deshalb, wo immer es möglich ist, darauf verzichten, ihr Kind mit dem Auto zur Schule zu bringen. Geht das nicht, kann das Kind beispielsweise auch in kurzer Entfernung zur Schule aus dem Auto gelassen werden und dann den Rest des Weges alleine laufen.

Einen maßgeblichen Effekt zeigten die Kontrollen u. a. vor der 43. Grundschule am Riegelplatz in Kaditz. Hier wurden am ersten Kontrolltag 13 Verstöße festgestellt und damit die höchste Zahl im aktuellen Kontrollzeitraum. Bei einem weiteren Kontrolltermin zwei Tage später waren es mit neun festgestellten Verstößen bereits deutlich weniger.

Drucken