Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/05/pm_008.php 06.05.2019 08:17:52 Uhr 22.05.2019 14:01:27 Uhr
02.05.2019

Oberbürgermeister bei der Parade der Vielfalt

Zum zehnten Mal zieht die Demonstration durch die Stadt, 2019 unter Schirmherrschaft von Dirk Hilbert

Am Sonnabend, 4. Mai 2019, zieht ab 14 Uhr die Parade der Vielfalt vom Hauptbahnhof zum Postplatz. 14.30 Uhr spricht Oberbürgermeister Dirk Hilbert vor dem Kulturpalast ein Grußwort. Er ist in diesem Jahr Schirmherr der Veranstaltung. Anschließend geht der Demonstrationszug zum Postplatz weiter und trifft dort mit der Tolerade zusammen. Der Tolerave e.V., Herz statt Hetze, #WOD (Weltoffenes Dresden) und die Parade der Vielfalt laden zusammen am 4. Mai ganztägig zu einem Aktionstag „Gemeinsam für Vielfalt!“ ein.

Der Oberbürgermeister freut sich über das Engagement der Stadt AG, die als aktives Netzwerk für ein inklusives Leben in Dresden den Tag vorbereiten: „Dresden ist eine Stadt, die mit Themen und Meinungen viele Menschen auf die Straßen und Plätze zieht und wir sehen dadurch alle gemeinsam die Vielfalt unserer Stadt viel deutlicher. Am Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen zieht seit zehn Jahren die Parade der Vielfalt laut, bunt und vielfältig mitten durch die Stadt. Die Teilnehmden zeigen damit der Stadtgesellschaft, was Gleichberechtigung von Menschen mit Behinderungen, Chancengleichheit, Barrierefreiheit und vor allem eine inklusive Gesellschaft bedeutet und bedeuten muss.

In Dresden haben wir vieles beim Thema Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen erreicht. Natürlich gibt es auch noch einiges zu tun. Dresden beginnt aktuell die zweite Fortschreibung des Aktionsplanes zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Ein Aktionsplan, der alle Lebensbereiche einbezieht – das Thema Inklusion und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen soll somit in der gesamten Stadtverwaltung mitgedacht werden. Wir haben in der Stadt unsere Beauftragte für Menschen mit Behinderungen und den entsprechenden Beirat, der uns dabei unterstützt.

Beschäftigte der Stadtverwaltung haben zudem die Projektgruppe LHDDiversity gegründet. Die Kolleginnen und Kollegen engagieren sich innerhalb der Stadtverwaltung für mehr Bewusstsein von Diversität und wollen damit die Mitarbeiter der Verwaltung noch stärker für Vielfalt sensibilisieren und auf das Thema hinweisen. Am 28. Mai 2019 findet der 7. Deutsche Diversity-Tag statt. Die Stadtverwaltung Dresden wird sich erstmals mit einer eigenen Aktion am Diversity-Tag beteiligen.“

Drucken