Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2018/10/pm_102.php 30.10.2018 11:58:56 Uhr 15.11.2018 21:14:15 Uhr
30.10.2018

,,Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima"

Abschlussveranstaltung 2018 findet am 5. November statt

Am Montag, 5. November 2018, 18 Uhr, findet die Abschlussveranstaltung mit Preisverleihung der diesjährigen Aktion „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“ im Festsaal des Neuen Rathauses, Rathausplatz 1, Eingang Goldene Pforte, statt. Einlass ist ab 17.30 Uhr. Die Gäste erwartet neben dem Programm auch ein Buffet.
Wie in den letzten Jahren, werden bei einer Tombola Preise im Gesamtwert von 2 000 Euro unter allen Anwesenden verlost. Vorträge von aktiven Radlern geben Eindrücke in die Vielfältigkeit des Radfahrens. Die Preise erhalten das beste Team in der Kategorie Schulradeln und die aktivsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

In diesem Jahr beteiligten sich bundesweit 871 Kommunen (über 200 mehr als noch 2017) und erradelten knapp 60 Millionen Kilometer.
Damit wurden im Vergleich zur Nutzung von Kraftfahrzeugen über acht Millionen Tonnen CO2 eingespart. Am 8. Juli 2018 endete der Aktionszeitraum des jährlichen Stadtradelns in Dresden. Die Landeshauptstadt Dresden hat mit knapp 4 000 Radfahrenden und rund 900 000 Radkilometern wieder ein sehr gutes Ergebnis erzielt und sich im Vergleich zum Vorjahr um etwa 120 000 Kilometer gesteigert. In der bundesweiten Kategorie „Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern“ liegt Dresden auf Platz zehn.
„Das Ergebnis ist wiederum ein überwältigendes Bekenntnis fürs Radfahren und den Klimaschutz. Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren würden auf dieser Strecke 127 Tonnen Kohlendioxyd (CO2) erzeugen", stellt Verkehrsbürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain fest.

Neuer Spitzenreiter in Dresden

Das beste Team Dresdens mit den meisten Radkilometern war in diesem Jahr erstmalig das Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden (MANOS) mit 35 776 Kilometern. Das Team MANOS erzielte bereits im letzten Jahr den ersten Platz in der Schulkategorie. Auch in diesem Jahr erhält das Team hierfür ein Preisgeld in Höhe von 250 Euro.

Leipzig wieder vor Dresden

Im sachsenweiten Ranking befindet sich Dresden auf Platz zwei, Leipzig führt mit 1,6 Millionen Kilometern ganz deutlich die Tabelle an und konnte sich im Vergleich zum Vorjahr um knapp 300 000 Kilometer verbessern. Bundesweit liegt Leipzig damit auf Platz zwei. Den dritten Platz in Sachsen konnte sich Pirna sichern. Die Stadt war das zweite Mal dabei und brachte 160 000 Kilometer in die Aktion ein.

Drucken