Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/kultur/denkmalschutz/veranstaltungen/neustaedter-markt.php 03.01.2024 13:59:11 Uhr 05.03.2024 05:01:58 Uhr

Neustädter Markt – ein Denkmal

Platz für Fußgänger! Der Neustädter Markt in Dresden. Was macht ihn schutzwürdig und erhaltenswert?

Der 2019 entschiedene städtebauliche und freiraumplanerische Ideenwettbewerb zur künftigen Entwicklung des Königsufers und Neustädter Marktes in Dresden-Neustadt stieß in der Bürgerschaft auf lebhaftes Interesse. Gleichzeitig förderte er gegensätzliche Zielvorstellungen für den Neustädter Markt zutage. Manch einer wünscht sich, dass die heutige Platzfläche teilweise bebaut wird, damit der Raum um den Goldenen Reiter wieder enger wird, ähnlich wie es bis zu den Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg und nachfolgenden Gebäudeabrissen war. Andere befürworten die Erhaltung des jetzigen, in den 1970er Jahren gestalteten Platzes und seine Weiterentwicklung als Grünanlage. Der Dresdner Stadtrat beschloss 2020 aufgrund des Wettbewerbsergebnisses, die in den preisgekrönten Entwürfen vorgeschlagene Bebauung auf dem Neustädter Markt zurückzustellen, die Platzanlage instand zu setzen und Varianten für deren freiraumplanerische Qualifizierung erarbeiten zu lassen. Unterdessen prüfte das für die Erfassung von Kulturdenkmalen zuständige Landesamt für Denkmalpflege Sachsen die Schutzwürdigkeit des Neustädter Marktes. Dies führte Ende Mai 2021 zur Eintragung des Ensembles in die Liste der Kulturdenkmale in Sachsen.