Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/kultur/charta.php 07.06.2022 15:20:56 Uhr 05.12.2022 23:02:53 Uhr

Dresdner Charta für Nachhaltigkeit im Kultursektor

Ein klares Bekenntnis zur Nachhaltigkeit

Klar ist: Ein Wandel hin zu ökologisch und sozial nachhaltigeren Strukturen etabliert sich durch einen kulturellen Wandel, kommuniziert durch die klare Positionierung und den Gestaltungsraum kultureller Akteurinnen und Akteuren.

Zentrale Zielstellung dieser Charta ist es, eine umfassende Nachhaltigkeitstransformation des Kultursektors zu unterstützen, und mit dieser in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft zu wirken.

Kunst und Kultur leben von Vielfalt und Internationalität. Im Spannungsfeld zwischen künstlerischer Freiheit, dem Bewahren von materiellem und immateriellem Kulturgut und ökologisch-sozialer Verantwortung gilt es dabei, Wege für einen gewissenhaften Umgang mit künstlerischen, wissenschaftlichen und produktionsbedingt notwendigen Ressourcen zu finden. Dabei ist an den Kultureinrichtungen selbst, als Vorbild voranzugehen und Nachhaltigkeitsmaßnahmen zu ergreifen und zu vermitteln.

Es ist die Überzeugung der Unterzeichnenden, dass die Leitsätze, Prinzipien und Kriterien dieser Charta auch für andere Kultureinrichtungen als Leitfaden dienen können. Damit verbindet sich der Aufruf an alle Kulturinstitutionen und Akteure im Kunst- und Kulturbereich, sich der Charta anzuschließen und eigene Nachhaltigkeitsanstrengungen zu unternehmen. Nur gemeinsam können wir schlagkräftig genug sein, die Herausforderungen anzugehen.

Werden Sie Teil unseres Netzwerkes und Mitunterzeichner/in

Sie möchten auch als Vorbild vorangehen, Nachhaltigkeitsmaßnahmen in und für Ihre Kulturinstitution ergreifen und sich in die Liste der Unterzeichner der Charta reihen? Kontaktieren Sie uns und werden Sie Teil unseres Netzwerkes.

+++ 25 weitere Kulturakteure unterzeichneten Dresdens Nachhaltigkeitscharta +++

Weitere 25 Dresdner Vereine, Verbände und Institutionen unterzeichneten am Freitag, 25. März 2022, die „Dresdner Charta für Nachhaltigkeit im Kultursektor“. Der Kreis der Dresdner Kulturinstitutionen, die die Charta aus dem Spektrum kommunaler und staatlicher Kulturbetriebe im Januar unterzeichnet hatten, erweitert sich somit um die wichtige Szene der freien Träger und Initiativen.

Mit dem Bekenntnis zur Charta verbindet sich der Aufruf an alle Kulturinstitutionen und Akteure in Kunst und Kultur, sich der Charta anzuschließen und eigene Nachhaltigkeitsanstrengungen zu unternehmen. Unterstützt wird der Aufruf durch eine Videokampagne auf den Social-Media-Kanälen der Landeshauptstadt Dresden.

Das erste von sechs Videos unter dem Hashtag #DresdenNachhaltig ist ab sofort hier zu sehen. In den Videos sprechen Akteure aus Kunst und Kultur über Nachhaltigkeit in ihrem Arbeitsalltag und warum sie die Charta unterzeichnet haben.

Drucken

Partner