Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/stadtportrait/europa/partner/viele/rowing-cup.php 31.03.2020 13:21:05 Uhr 27.05.2020 12:19:42 Uhr

TK Rowing Cup

  • Unterwegs auf der Elbe: das Boot St. Petersburg I
  • Strecke im Luftbild
  • Die "Dresden Rookies": Auch auf dem Trockenen packt die ganze Mannschaft an. Ruderteam beim Heben des Bootes am Ufer
  • Hauptschiedsrichter Hoffmann in Aktion
  • Boote im Wettkampf auf der Elbe
Unterwegs auf der Elbe: das Boot St. Petersburg I Strecke im Luftbild Die "Dresden Rookies": Auch auf dem Trockenen packt die ganze Mannschaft an. Ruderteam beim Heben des Bootes am Ufer Hauptschiedsrichter Hoffmann in Aktion Boote im Wettkampf auf der Elbe

Auch Boote aus Dresdens Partnerstädten sind beim „TK Rowing Cup“ dabei

Wenn der TK Rowing Cup alljährlich auf der Elbe startet, erinnert es ein wenig an den berühmten Wettstreit der Uni-Achter von Oxford und Cambridge auf der Londoner Themse. Im Rahmen des Dresdner Stadtfestes liefern sich seit 2017 Boote von Universitätsteams ein spannendes Rennen auf der rund 5,8 Kilometer langen Strecke zwischen Blauem Wunder und Terrassenufer. „Die Strecke mit einer ausgedehnten Kurve sowie den Pfeilern der Brücken verlangt den Ruderern und vor allem den Steuerleuten alles ab“, so Veranstalter Lars Krisch.

Neben dem Gastgeber USV TU Dresden sind traditionell Achter-Boote aus den Partnerstädten eingeladen. Teams aus Coventry, Hamburg, St. Petersburg sind regelmäßig dabei. Und auch an den Universitäten in weiteren Städten deutschland- und weltweit hat sich der TK Rowing Cup inzwischen einen Namen gemacht. Wer was auf sich hält, kommt an die Elbe! 

Drucken

Partner