Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesundheit/beratung/seelische-gesundheit/ukraine-psychosoziale-unterstuetzung.php 29.08.2022 16:56:08 Uhr 04.10.2022 05:41:11 Uhr

Psychologische Erste Hilfe

Psychosoziale Unterstützung für ukrainische Geflüchtete

Die Menschen, die als Geflüchtete aus einem Kriegsgebiet zu uns kommen, sind stark belastet durch die Kriegsgeschehnisse in ihrem Land, die Umstände einer plötzlichen und dramatischen Flucht und die Sorge um die verbliebenen Angehörigen und um ihre Zukunft. Es sind vor allem Frauen und Kinder und ältere Menschen.

Sie befinden sich in Deutschland zwar in Sicherheit, aber in einer völlig fremden Umgebung und sind von Menschen umgeben, deren Sprache sie oft nicht verstehen.

Reaktionen und Gefühle wie z.B. Unruhe, Angst, Traurigkeit und Verzweiflung, Schlafstörungen, Niedergeschlagenheit, aber auch andere Symptome, können sehr unterschiedlich ausgeprägt sein und entwickeln sich oft erst, wenn diese Personen bereits in einer äußerlich sicheren Situation sind. Das sind normale Stressreaktionen auf ein extrem belastendes Ereignis, die sich sehr oft nach und nach normalisieren und abklingen.

Flagge der Ukraine

Hinweis

Gern können Sie uns Informationen über neue Projekte unter dem Stichwort "Psychische Unterstützung Geflüchtete Ukraine" unter folgender Adresse zusenden: gesundheitsamt-psychosozialer-krisendienst@dresden.de

Drucken

Partner