Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/kultur/dresdner-kulturinseln-2020.php 11.09.2020 09:17:34 Uhr 28.11.2020 03:48:37 Uhr

Dresdner Kulturinseln 2020

Dresden geht in die Offensive, um die sächsische Landeshauptstadt nach einer Zeit der kulturellen Entbehrungen für Bewohnerinnen und Bewohner sowie Gäste wieder attraktiv zu gestalten. Die Innenstadt soll zusätzlich belebt und wichtige Impulse für die lokale Wirtschaft gegeben werden. Dabei setzt das Projekt „Dresdner Kulturinseln 2020“ auf das, was Dresden so einzigartig macht: die vielfältige und erstklassige Kulturlandschaft.

Alle Informationen zum Programm finden Sie hier.

Open Call – Dresdner Kulturinseln 2020 +++ Einreichungen sind nicht mehr möglich +++

Dresden ist als Kulturstadt in Europa einzigartig. Ihre kulturelle Vielfalt wird sowohl von auswärtigen Einflüssen als auch von ortsansässigen Künstlerinnen und Künstler, Vereinen, Einrichtungen und Initiativen geprägt. Mit dem Projekt Dresdner Kulturinseln 2020 soll in den Sommermonaten 2020 – nach einer Zeit der kulturellen Entbehrungen – eine Belebung der Dresdner Innenstadt stattfinden.

Ziel ist sowohl eine Stärkung der hiesigen Kunst- und Kulturszene, die Schaffung von Anreizen, um Dresden als Destination für Touristen attraktiv zu gestalten sowie Dresdnerinnen und Dresdner kulturelle Erlebnisse zu bereiten. 

Im gesamten Innenstadtgebiet inkl. Äußere- und Innere Neustadt werden an mehreren Standorten Pagodenzelte (4x4m bzw. 5x5m) aufgebaut, die vom 18. Juli bis 5. September (jeweils donnerstags bis samstags 13 bis 19 Uhr) bespielt werden. Die Bühnenstandorte liegen auf thematischen Touren. Bespielt werden kann jeweils eine Pagode pro Tag. Die Auftrittszeiten sind sechsmal 20 Minuten pro Pagode und Spieltag.

Bewerbungskriterien

Die formalen, inhaltlichen und qualitativen Kriterien gelten spartenübergreifend, sie sind als übergeordnetes Konzept dieses Projektes zu verstehen. Das Projekt Dresdener Kulturinseln 2020 fördert professionell freischaffende Künstlerinnen und Künstler und Zusammenschlüsse von professionell tätigen Kulturschaffende aus allen künstlerischen Sparten sowie Kultureinrichtungen in privater Trägerschaft mit Sitz im PLZ-Bereich 01. Die Förderung erfolgt unabhängig von der Organisations- und Rechtsform.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Nachweis der haupterwerblich ausgeübten selbstständigen künstlerischen Tätigkeit durch EINE Mitgliedschaft

  • in der Künstlersozialkasse
  • in einem entsprechenden Berufsverband
  • durch eine Erklärung Ihres Steuerberaters

Falls keine der angegebenen Nachweise vorhanden sind, können Sie eine Eidesstattliche Erklärung einreichen.

Die Auswahl erfolgt durch eine Jury, diese vergibt auch die Zeitfenster und Orte der Auftritte. Sie besteht aus zwei Vertreterinnen und Vertretern der Bietergemeinschaft, zwei Vertretern der Netzwerke Tanz Netz Dresden e. V., Netzwerk Kultur e. V. und Wir gestalten Dresden e. V. sowie einem Vertreter des Amtes für Kultur und Denkmalschutz.

Die Projekte werden nach folgenden Kriterien beurteilt:

  • Künstlerische Qualität
  • Projektkompatibilität
  • Publikumswirksamkeit/Interaktion 

Bewerbungsfrist: 15. Juli 2020, 23.59 Uhr MEZ

Bitte nutzen für die Bewerbung die Bewerbungsplattform.

Für Rückfragen können Sie eine E-Mail an kunst@kulturinseln.de senden.

Drucken

Partner