Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

24.01.2022 08:41:26 Uhr

Museen

Mathematisch-Physikalischer Salon

Der Mathematisch-Physikalische Salon beherbergt eine weltberühmte Sammlung historischer Uhren und wissenschaftlicher Instrumente. Seit ­seiner Gründung im Jahre 1728 ist das Museum im Dresdner Zwinger ­beheimatet. Im April 2013 öffnete der Mathematisch-Physikalische Salon nach sechsjähriger Bauzeit seine Pforten – und damit gleichzeitig die Tür ins Weltall, in das Universum der Wissenschaft und in die Welt der Uhrenkunst. Gezeigt werden Erd- und Himmelsgloben ebenso wie faszinierende optische, astronomische und geodätische Geräte, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreichen, sowie historische Instrumente und Automaten. Diese geben nicht nur einen Überblick über die Entwicklung und Anwendung der frühen feinmechanischen Instrumente, Globen und Uhren, sondern spiegeln als Kunstwerke von höchstem Niveau auch ihre fürstliche Herkunft wider.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 10–17 Uhr, Montag geschlossen

Eintrittspreise

Hausticket Zwinger inklusive aller Museen im Zwinger und Sonderausstellungen: Erwachsene 14 Euro, ermäßigt 10,50 Euro, Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre frei, Gruppen ab 10 Personen 12,50 Euro pro Person, Tageskarte der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden 24 Euro, Jahreskarte der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden 75 Euro (ermäßigt 50/25 Euro) Nur Mathematisch-Physikalischer Salon inklusive Audioguide: Erwachsene 6 Euro, ermäßigt 4,50 Euro, Gruppen ab 10 Personen 5,50 Euro pro Person

Museumspädagogische Angebote

Extras

  • Audio-Guide
  • Führungen
  • Vorträge
Bild von Mathematisch-Physikalischer Salon
© Mathematisch-Physikalischer Salon

Bild von Mathematisch-Physikalischer Salon
© Mathematisch-Physikalischer Salon

Drucken

Partner