Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/verkehr/mobilitaetskonzepte/mobilitaetsplan-2035plus/reallabore.php 30.11.2023 11:33:57 Uhr 17.06.2024 16:32:03 Uhr

Reallabore

In Dresden werden innovative Mobilitätskonzepte in Reallaboren erprobt. Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Wissenschaft arbeiten gemeinsam daran, die Mobilität in Dresden nachhaltiger, effizienter und lebenswerter zu gestalten.

Was ist in Reallaboren geplant?

Während der Planungsphase des Mobilitätsplans 2035+ sollen Reallabore durchgeführt werden. Die Erkenntnisse fließen in die politische Beschlussfassung des Mobilitätsplans 2035+ ein. Das bedeutsamste Querschnittsziel ist die verstärkte Nutzung des Umweltverbundes aus ÖPNV, Fahrrad- und Fußverkehr sowie von Sharing-Angeboten.

Was ist ein Reallabor?

Reallabore sind zeitlich befristete und leicht übertragbare Verkehrsversuche. Mit ihrer Hilfe soll erprobt werden, wie verschiedene Maßnahmen wirken: Mit welchem verkehrlichen Nutzen, technischen Aufwand und welcher Akzeptanz durch die Verkehrsteilnehmenden zahlen sie auf die 14 Leitziele für Mobilität in Dresden ein?

Im Jahr 2024 sind drei Reallabore zu folgenden Themen in Planung: 

  • Verkehrsberuhigung und attraktive Stadtplatzgestaltung
  • Verbesserung der Situation für Radfahrende auf der Carolabrücke
  • Veränderungen im Mobilitätsverhalten mit dem Titel „Multimobil 2.0“

Haben Sie Fragen?

Verkehrsentwicklungsplanung (Abt.)

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Stadtplanung und Mobilität

Besucheranschrift

Freiberger Straße 39
01067 Dresden


Themenstadtplan


Postanschrift

Postfach 12 00 20
01001 Dresden


Öffnungszeiten
Montag 9 bis 12 Uhr
Dienstag 9 bis 12, 13 bis 17 Uhr
Donnerstag 9 bis 12, 13 bis 17 Uhr

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin per Mail oder Telefon.