Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/planen/stadtentwicklung/wettbewerbe-werkstattverfahren/Erlweinpreis.php 24.04.2024 08:09:39 Uhr 18.06.2024 22:58:18 Uhr

Erlweinpreis

Hans Jacob Erlwein entwarf und errichtete in seiner Wirkungszeit als Dresdner Stadtbaurat (1904 bis 1914) zahlreiche Bauten für die Stadt. Damit setzte er Maßstäbe für die gestalterische Bewältigung von Bauaufgaben für öffentliche Gebäude innerhalb eines sensiblen Stadtgefüges und deren Verknüpfung mit technischen Neuerungen im Industriebau. In Würdigung seiner Verdienste um die architektonische Qualität von in der Öffentlichkeit wirksamen Bauten vergibt die Landeshauptstadt Dresden seit dem 125. Geburtstag von Hans Jacob Erlwein 1997 aller vier Jahre einen Erlweinpreis.

Erlweinpreis 2024

Bewerbungen um den Architekturpreis sind bis 21. Juni 2024 möglich

Die Landeshauptstadt Dresden schreibt den Erlweinpreis in diesem Jahr zum neunten Mal aus. Der Erlweinpreis besteht aus einer Urkunde und einem Geldpreis in Höhe von 10.000 Euro für den Architekten bzw. den Ingenieur sowie einer Urkunde und einer Plakette für den Bauherren.

Ab sofort können sich Architekten, Ingenieure und Bauherren um den Architekturpreis mit Bauvorhaben bewerben, die auf dem Gebiet der Landeshauptstadt Dresden realisiert sind. Der Fertigstellungstermin muss zwischen dem 1. Januar 2020 und dem 31. Dezember 2023 liegen. Private Bauherren werden ausdrücklich aufgefordert, sich mit ihrem Bauvorhaben zu bewerben.

Erforderliche Unterlagen für die Bewerbung

Gut zu wissen