Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesellschaft/migration/aktuelles/ikt-2022.php 21.11.2022 07:24:45 Uhr 06.12.2022 22:30:00 Uhr

Interkulturelle Tage

Trailer zu den Interkulturellen Tagen
© Nazanin Zandi und Kippelsteiner Filme

Dresden. Gemeinsam. Gestalten.

Vom 18. September bis zum 9. Oktober 2022 fanden die 32. Interkulturellen Tage in Dresden statt. Ein vielseitiges Programm bot zahlreiche Gelegenheiten für Begegnungen und Austausch. In den drei Veranstaltungswochen zeigten Konzerte, Vorträge, Ausstellungen, Filmvorführungen und Workshops die Vielfalt Dresdens.

Die Veranstaltungsreihe stand unter dem Motto „Dresden. Gemeinsam. Gestalten.“. In über 200 Veranstaltungen wurde das Motto zelebriert und Dresden wortwörtlich gemeinsam gestaltet. Das hat gezeigt, dass es die Gemeinschaft braucht, um Veränderungen zu erzielen und neue Perspektiven übernehmen zu können. Wir können voneinander lernen, unsere eigenen Vorurteile abbauen und damit das soziale Miteinander langfristig bereichern.

Ein herzlicher Dank gilt allen Engagierten, die an der Entstehung und Realisierung der Interkulturellen Tage 2022 in Dresden mitgewirkt haben!

Termine zum Vormerken:
Die Interkulturellen Tage 2023 werden in Dresden vom 17. September bis zum 8. Oktober 2023 stattfinden. Das Friedensfest der Kinder Abrahams ist für Donnerstag, den 21. September 2023 geplant und das Interkulturelle Straßenfest für Sonnabend, den 30. September 2023. Merken Sie sich diese Termine gern schon langfristig vor. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Einige Impressionen der Interkulturellen Tage 2022



Weitere Eindrücke von den Interkulturellen Tagen aus den vergangenen Jahren finden Sie unter Filmbeiträge und in den Bildergalerien.

Logo Sachsen Fernsehen Dresden
Logo Sächsische Zeitung

Medienpartnerschaften

Die Interkulturellen Tage 2022 wurden vom SACHSEN FERNSEHEN Dresden und der Sächsischen Zeitung unterstützt, die uns während der Veranstaltungsreihe als Medienpartner zur Seite standen.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit zeigte das SACHSEN FERNSEHEN Dresden eine Porträt-Serie mit Geschichten von sechs Migrantinnen und Migranten zum Thema berufliche Integration in Dresden. Der Fokus lag dabei auf den letzten fünf Jahren. Die Interviewten erzählen über ihr Leben und Handeln, was sie mit Dresden verbindet, was sie motiviert hat, wer ihnen zur Seite stand und auch über die Stolpersteine auf dem Weg in den Beruf oder die Ausbildung.

Die jeweiligen Interviews finden Sie unter Filmbeiträge.

Drucken

Partner