Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/tourismus/erleben/freizeit/junges-dresden.php 02.10.2019 11:52:15 Uhr 21.10.2019 21:28:40 Uhr

Junges Dresden

Dresden ist nicht nur eine Perle des Barock, sondern bietet auch großen Raum für jugendliche Aktivitäten.
Die Stadt ist jung und alternativ und kann auf unterschiedlichste Weise entdeckt werden – eher konventionell bei einer Stadtrundfahrt per Bus oder Dampfer, kultig mit dem Trabi, mit Köpfchen bei einer kniffligen Stadtrallye oder sportlich per Rad entlang des Elberadwegs.
Zum Entspannen nach der Stadterkundung sind vor allem im Sommer die ausgedehnten Elbwiesen tagsüber und am Abend ein beliebter Treffpunkt.

Blick von den Elbwiesen auf die Stadtsilhouette Dresdens

Skatend durch die Stadt

Ein Treffpunkt junger Leute ist der 9.200 Quadratmeter große Skatepark an der Lingnerallee, ganz in der Nähe des Großen Gartens, der grünen Oase der Stadt. Jeden Donnerstag starten von April bis Oktober Skater auf verschiedenen Routen zu einer nächtlichen Tour durch Dresden.

Bühne und Museum für junge Leute

Auch kulturell hat die Stadt viel zu bieten. Neben der klassischen Hochkultur wird auf den Dresdner Bühnen kräftig experimentiert. In frechen Inszenierungen werden die Themen junger Leute abgehandelt.
Vielfältig zeigt sich auch die Museumslandschaft. Ob bei einer Zeitreise ins Mittelalter durch die Kasematten, einem Gang durch das Grüne Gewölbe, beim Besuch des Deutschen Hygiene-Museums oder des Experimentierfeldes der Technischen Sammlungen.

Entspannen am Strand...

Für ein paar Wochen im Jahr wird das Gelände am Königsufer zu einem der schönsten Freilicht-Kinos Deutschlands und zur Bühne für internationale Musikstars. Danach kann man in einer der Strandbars wie dem "Elbsegler" Südseefeeling tanken.
Tagsüber lädt der "City Beach" mit Volleyballplätze und Tischtennisplatten zur sportlichen Betätigung ein.

...und feiern in die Nacht

Denn feiern kann man in Dresden gut. Die Dresdner Nächte sind nicht nur für vierzigtausend Studenten lang. Das Spektrum der Locations reicht vom alten Fabrikkeller über das ehemalige Ballhaus bis zum Lifestyle-Beach-Club mit mediterranem Flair, die musikalische Bandbreite von House über Hip Hop, Latin und Funk bis zu Gothic oder Schlager-Nostalgie.
Zahlreiche Bars und Kneipen – nicht nur im Szeneviertel Neustadt – ermöglichen lustige, amüsante oder ruhige Abende. Für Übernachtungen stehen zahlreiche Jugendherbergen und Hostels zur Verfügung. Die erreicht man mit den Nahverkehr rund um die Uhr, denn die Vekehrsbetriebe kennen in Dresden keine Pause.

Die passenden Broschüren und Angebote für junge Leute

Kontakt & Service

Dresden Information GmbH

Service-Center
Mo–Sa 9–18 Uhr


Drucken

Partner