Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aemter-und-einrichtungen/unternehmen/111/ratgeber/kontakt.php 06.05.2015 11:37:50 Uhr 23.04.2024 06:38:33 Uhr

Der erste Kontakt

Für einen Tierheimbesuch sollten Sie sich zunächst viel Zeit mitbringen. Sehen Sie sich in Ruhe alle Tiere an und urteilen Sie bitte nicht vorschnell. Hunde sind während der Besuchszeiten oft außer Rand und Band. Sie bellen, zeigen Unsicherheit, manchmal auch die Zähne. Doch dieses Verhalten legt sich meist dann, wenn man sie näher kennen lernt. Katzen sind besonders sensibel und scheuen oft den Kontakt zu fremden Menschen. Hier ist viel Geduld gefragt.


Eine Tiervermittlung kann grundsätzlich nicht in 5 Minuten erfolgen. Möchten Sie sich eine Katze anschaffen, so sind Leckerlis und Streicheleinheiten gefragt. Ist Ihre Wahl auf einen unserer Hunde gefallen, gehen Sie erst mal mit dem Tier spazieren.


Unsere Tierpfleger geben Ihnen Auskunft, welches Futter gegeben wurde und vor allem, zu welchen Zeiten die Fütterung stattfand. Eine plötzliche Nahrungsumstellung kann zu Durchfall, Erbrechen oder zu allergischen Reaktionen führen. Sollten Sie ein anderes Nahrungsmittel verwenden, muss die Umstellung langsam und behutsam erfolgen.

Tierheim Dresden

Telefon 0351-4520352