Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesellschaft/migration/aktuelles/ikt-2022.php 09.05.2022 07:59:19 Uhr 24.05.2022 07:28:42 Uhr

Interkulturelle Tage

Dresden. Gemeinsam. Gestalten.

Trailer zu den Interkulturellen Tagen
© Nazanin Zandi und Kippelsteiner Filme

32. Interkulturelle Tage in Dresden
vom 18. September bis zum 9. Oktober 2022

Die Interkulturellen Tage stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Dresden. Gemeinsam. Gestalten.“ Es unterstreicht, dass wir alle Teil einer gemeinsamen Stadtgesellschaft sind und die Möglichkeit haben, selbst einen Beitrag für Dresden zu leisten. Lassen Sie uns zusammen Initiative ergreifen und Verantwortung übernehmen, um die Interkulturalität in Dresden zu leben. Das bietet die Möglichkeit, neue Perspektiven einzunehmen, voneinander zu lernen, eigene Vorurteile abzubauen und damit das soziale Miteinander langfristig zu bereichern.

Sie sind herzlich eingeladen, an der feierlichen Eröffnung der Interkulturellen Tage am Sonntag, den 18. September um 15 Uhr im Plenarsaal des Dresdner Rathauses teilzunehmen und einen Einblick in die kulturelle Vielfalt unserer Stadt zu erhalten. Jeden Tag erleben wir, wie wichtig es ist, Zeichen für ein offenes und vielfältiges Dresden zu setzen. Machen Sie mit!

Plakat zu den IKT 2022

Das bunte Veranstaltungsprogramm befindet sich derzeit im Entstehen. Über 150 Veranstaltungen werden im Rahmen der 32. Interkulturellen Tage stattfinden, darunter sind Konzerte, Vorträge, Bastel- oder Vorlesenachmittage für Kinder und Familien, Ausstellungen oder Filmvorführungen mit anschließender Diskussion und vieles weitere mehr.

Die Veranstaltungen widmen sich den folgenden Schwerpunkten:

  • Nachbarschaft gestalten
  • Migration und Umwelt – Klimawandel gemeinsam entgegentreten
  • Menschen- und Kinderrechte stärken
  • Migrationsgeschichten eine Stimme geben
  • Sprachliche Vielfalt fördern

Das Programmheft wird ab September stadtweit ausliegen. Das Heft wird wie in den vergangenen Jahren in deutsch-englischer Printausgabe erscheinen. Außerdem stehen zusätzlich online die Übersetzungen des Veranstaltungsprogramms in den Sprachen Arabisch, Russisch, Französisch und Spanisch zur Verfügung.

Hinweis:

Sollten sich nachträglich Veränderungen bezüglich Ort, Termin oder Inhalt Ihrer Veranstaltung ergeben, teilen Sie uns das bitte zügig mit. So lassen sich Verunsicherung und Nachfragen von Besucher*innen vermeiden.

Änderungen bitte an folgende E-Mails senden:

auslaenderbeauftragte@dresden.de und ikt@auslaenderrat.de

Beteiligung am Straßenfest

Haben Sie Interesse daran, sich mit einem Stand oder Bühnenprogramm auf dem Interkulturellen Straßenfest am Samstag, dem 24. September zu beteiligen? Die Anmeldung ist noch bis zum 31. Mai möglich. Informationen zu der Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie unter www.auslaenderrat.de/ikt/veranstalter.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Ronny Geißler vom Ausländerrat Dresden e. V.

Telefon: 0176-42082008
E-Mail: ikt@auslaenderrat.de

Was genau die Interkulturellen Tage und das Interkulturelle Straßenfest sind, wer sich daran beteiligen kann und wie man sich anmeldet, können Sie weiter unten auf dieser Seite unter „Weitere Informationen zu den Interkulturellen Tagen“ nachlesen.

Termine zum Vormerken

18. September 2022
15 Uhr

Dresden. Gemeinsam. Gestalten. 
Eröffnung der 32. Interkulturellen Tage
Neues Rathaus, Plenar-/Festsaal
Rathausplatz 1, 01067 Dresden

24. September
12 - 17 Uhr

Interkulturelles Straßenfest - 
ein Fest für die gesamte Familie   
Jorge-Gomondai-Platz, Nähe Albertplatz

29. September 2022
17 - 20 Uhr

Friedensfest der Kinder Abrahams   
Neues Rathaus, Plenar-/Festsaal
Rathausplatz 1

9. Oktober 2022
n.n.

Abschluss der Interkulturellen Tage
Theaterruine St. Pauli,
Königsbrücker Platz

Logo Sachsen Fernsehen Dresden

Medienpartnerschaft mit dem SACHSEN FERNSEHEN Dresden

Die Interkulturellen Tage werden auch in diesem Jahr wieder vom SACHSEN FERNSEHEN Dresden unterstützt, welche uns während der Veranstaltungsreihe als Medienpartner zur Seite stehen werden.

Weitere Eindrücke von den Interkulturellen Tagen aus den vergangenen Jahren finden Sie unter Filmbeiträge und in den Bildergalerien.

Drucken

Partner