Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/tourismus/sehen/umgebung/erzgebirge.php 15.05.2017 13:55:23 Uhr 16.12.2017 21:41:53 Uhr

Erzgebirge

Blick auf die Schwebebahn am Fichtelberg und das blühende Umland im Sommer
Schwebebahn am Fichtelberg © Tourismusverband Erzgebirge e.V./W. Thieme

Reiche Erzfunde gaben dem Erzgebirge einst seinen Namen. Über acht Jahrhunderte prägte der Bergbau Wirtschaft, Sozialstruktur und Kultur der Region. Als erste Ferienstraße Sachsens verbindet die Silberstrasse auf 230 km Länge heute Städte und Stätten des jahrhundertealten Silberbergbaus.

Ein Geheimtipp auf dem Weg ist die Stadt Freiberg, die wie viele andere Orte vom einstigen Reichtum der Region zeugt. Seit 2009 erlebt die Ausstellung terra mineralia im Schloss Freudenstein einen Besucheransturm. Zu sehen sind 3.500 Wunder der Natur.

Ausgedehnte Wanderwege über Tage ermöglichen im Erzgebirge eine intensive Begegnung mit Natur-, Heimat- und Bergbaugeschichte. Nicht nur der mit 1.215 Metern höchste Berg Sachsens, der Fichtelberg, garantiert einen tollen Blick. Zahlreiche Kleinbahnen fahren durch die Täler der Gegend. Das Erzgebirge bietet ideale Bedingungen für Aufenthalt und Urlaub im Einklang mit der Natur. In der Adventszeit wird die Ferienregion zum Weihnachtsland. Seit über 300 Jahren werden hier in Handarbeit Nussknacker, Räuchermänner und Schwibbögen gefertigt.

Einen eindrucksvollen Überblick über die Erzgebirgische Volkskunst bietet das Spielzeugmuseum Seiffen. Neben einer über sechs Meter hohen Raumpyramide wird die Schau durch verschiedene Erlebnisbereiche allen Besuchergruppen gerecht.

Drucken

Partner