Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/planen/stadtentwicklung/stadterneuerung/foerderprogramme-staedtebau/foerderprogramme-bund-und-land/tag-der-staedtebaufoerderung.php 10.04.2024 08:11:45 Uhr 20.04.2024 09:20:33 Uhr

4. Mai 2024 | Tag der Städtebauförderung

Der Tag der Städtebauförderung ist ein bundesweiter Aktionstag und findet in diesem Jahr am Sonnabend, den 4. Mai 2024 in Hellerau statt. Er bietet eine Plattform, die Bürgerinnen und Bürger über die Aufgaben, Erfolge, Leistungen und Ziele der verschiedenen Städtebauförderprogramme direkt vor Ort zu informieren. Auch das Engagement der beteiligten Akteure an der Quartiersentwicklung soll gewürdigt werden.

2024 Festspielhaus Hellerau – hinter den Kulissen

Einladung zu öffentlichen Rundgängen

Sonnabend, 4. Mai 2024

Das Amt für Stadtplanung und Mobilität lädt Dresdens Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, hinter die Kulissen des Festspielhauses Hellerau zu schauen. Bei Führungen erfahren Sie, was mit Hilfe der Förderung bisher alles neu gestaltet werden konnte.

Ort: Festspielhaus Hellerau, Karl-Liebknecht-Straße 56, 01109 Dresden

Ablauf

13 Uhr

  • Begrüßung: Dr. Matthias Lerm, Leiter des Amtes für Stadtplanung und Mobilität der Landeshauptstadt Dresden
  • Treffpunkt: vor dem Hauptgebäude (bei schlechtem Wetter im Dalcroze-Saal im Festspielhaus) 

13.15 Uhr

  • erste Führung durch den Westflügel, den Ostflügel und das Festspielhaus (Dauer: 2 Stunden)
  • Treffpunkt: Vorplatz, Eingang vor dem Festspielhaus 

14.30 Uhr

  • zweite Führung durch den Westflügel, den Ostflügel und das Festspielhaus (Dauer: 2 Stunden)
  • Treffpunkt: Vorplatz, Eingang vor dem Festspielhaus

Was wird gezeigt?

  • Hauptgebäude des Festspielhauses: Hauptbühne, Nancy-Spero-Saal
  • Ostflügel: Foyer mit Blickfang auf die besondere Dachkonstruktion sowie mit Ausblicken/Durchblicken in den Heinrich-Tessenow-Weg, Probebühne, Studiobühne
  • Westflügel: Besucherzentrum, Probestudio

Neues Residenz- und Probezentrum

Durch die in 2024 beendeten Sanierungsarbeiten am denkmalgeschützten Ostflügel ergeben sich vollkommen neue Ein- und Durchblicke im Objekt. In der ehemaligen Kaserne wird ein Residenz- und Probezentrum für das Europäische Zentrum der Künste Hellerau (EZKH) entstehen.

Schlüsselprojekt im Gebiet „Gartenstadt Hellerau“

Das Gesamtareal des Festspielhauses ist ein Schlüsselprojekt der Stadterneuerung innerhalb des Fördergebietes „Gartenstadt Hellerau“. In das gesamte Gelände wurden bislang insgesamt etwa 14 Millionen Euro Städtebaufördermittel des Bundes und des Freistaats Sachsen aus den Programmen „Städtebaulicher Denkmalschutz“ und „Lebendige Zentren“ investiert, ergänzt durch weitere etwa 12 Millionen Euro der Landeshauptstadt Dresden.

Neu gestaltete Räume im Ostflügel

Blick auf das Areal vom Festspielhaus Hellerau

Was in den vergangenen Jahren am Tag der Städtebauförderung passierte:

Erfahren Sie mehr über Aktionen zum Tag der Städtebauförderung in verschiedenen Dresdner Stadtteilen in den vergangenen Jahren!

2023

2022

2021

2019

2017

2016

Sie haben Fragen?

Gefördert durch