Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesellschaft/buergerbeteiligung.php 20.02.2024 15:25:33 Uhr 03.03.2024 00:04:48 Uhr

Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung bezeichnet die Beteiligung („Partizipation“) der Bürgerschaft an konkreten Planungsprozessen und politischen Entscheidungen. Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den verschiedenen Verfahren der Bürgerbeteiligung in der Landeshauptstadt Dresden sowie zu aktuellen Themen und Terminen.

Aktuelle Beteiligungen

Mit dem Mobil-O-Mat den Verkehr der Zukunft planen

Mit dem Mobil-O-Mat startet das Amt für Stadtplanung und Mobilität eine digitale Bürgerbeteiligung zur Verkehrsplanung in Dresden. Die Dresdner Bevölkerung sowie Menschen aus dem Umland können mit der interaktiven Anwendung Mobil-O-Mat ihre Mobilität der Zukunft spielerisch gestalten. Die Teilnahme ist vom 5. Februar bis 17. März 2024 möglich. 

Baubürgermeister lädt zu Sprechstunde

Der Beigeordnete für Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften Stephan Kühn lädt Dresdnerinnen und Dresdner auch im Jahr 2024 monatlich zum Gespräch ein. Das Gespräch steht allen offen. Eine vorherige Anmeldung zur Terminabstimmung ist erforderlich. 

Jetzt Cityfonds-Anträge stellen

Ein Kunst-Event in der Dresdner City auf die Beine stellen, essbares Stadtgrün gemeinschaftlich pflegen oder Objekte und Gestaltungen zur Verschönerung im Außenraum umsetzen. Diese und weitere Ideen für eine lebendige und nachhaltige Innenstadt können vom Cityfonds gefördert werden. Anträge für Projekte der Jahre 2024 und 2025 können ab sofort eingereicht werden.

Mängelmelder

Sie haben abgelagerten Müll, eine defekte Straßenlaterne, einen überfüllten Abfallbehälter oder Straßenschäden im Stadtgebiet entdeckt? Dann nutzen Sie einfach den Mängelmelder. Eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter der Landeshauptstadt Dresden wird sich schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern. So können Sie mithelfen unsere Stadt schöner und lebenwerter zu gestalten. 

Betroffen von Schäden durch Starkregen?

Da Überflutungen durch Starkregen immer häufiger zu den Folgen sommerlicher Gewitter gehören, bittet das Umweltamt um Mithilfe. Bereits seit 2019 läuft die Online-Umfrage zu Starkregenereignissen begleitend zum BMU-Projekt „Wild abfließendes Wasser in urbanen Räumen“ (kurz WAWUR).

E-Petitionen einreichen und online mitzeichnen

Die Landeshauptstadt Dresden bietet ab sofort die Möglichkeit, Petitionen online einzustellen und mitzeichnen zu lassen. Jeder kann eine Petition hochladen und bestimmen, ob sie veröffentlicht werden soll. Zusätzlich kann eine Frist für die Mitzeichnung zwischen zwei und sechs Wochen gewählt werden.

Aktuelle Online-Beteiligungen

Alle aktuellen Online-Beteiligungen der Landeshauptstadt Dresden stehen im Bürgerbeteiligungsportal des Freistaates Sachsen. Hier finden Sie Offenlagen auch aktuelle Online-Umfragen, Dialoge oder Veranstaltungsanmeldungen.

Ratsinfor­mations­system

Im Ratsinformationssystem können Sie sich über die verschiedenen Gremien (Stadtrat, Ortschaftsräte, Ausschüsse, Beiräte und Ortsbeiräte, Fraktionen), die Sitzungstermine, Tagesordnungen und Beschlüsse sowie alle öffentlichen Beschlussvorlagen informieren.

Weitere Informationen