Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/kinder/kindertagesbetreuung.php 12.05.2021 13:55:12 Uhr 13.05.2021 13:23:56 Uhr
drei Kinder pusten Konfetti in die Luft
© Fun energetic ecelectic/Moment/Getty Images

Kindertagesbetreuung

Kindertagesbetreuung ab dem 26. April 2021

Der Bundestag und der Bundesrat haben am 21./22. April 2021 eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Mit dieser Gesetzesänderung treten bundesweit einheitliche Regelungen für die Kindertagesbetreuung und den Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen in Kraft. Die Neuregelung gilt vom 26. April 2021 bis 30. Juni 2021. Folgende Regelungen sieht das Gesetz für die Kindertagesbetreuung (einschließlich der Horte an Grundschulen) abhängig von der im jeweiligen Landkreis bzw. kreisfreien Stadt herrschenden Sieben-Tage-Inzidenz vor:

Ab einer Inzidenz von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen

Alle Schularten (einschließlich der Grundschulen) gehen ab dem übernächsten Tag in den Wechselunterricht. An den Grundschulen wird eine Notbetreuung für Kinder von Eltern aus bestimmten Berufsgruppen eingerichtet. 

Alle Einrichtungen der Kindertageseinrichtungen dürfen im eingeschränkten Regelbetrieb mit festen Gruppen und Bezugspersonen geöffnet bleiben. In den Kindertagespflegestellen findet Regelbetrieb statt.

Die Hortbetreuung findet weiterhin als eingeschränkter Regelbetrieb statt. Das Angebot besteht für alle Kinder mit einem Betreuungsvertrag für den Hort, unabhängig von der Phase des Wechselmodells bzw. vom Anspruch auf Notbetreuung.

Ab einer Inzidenz von 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen

Dürfen alle Einrichtungen der Kindertagesbetreuung (einschließlich der Horte an Grundschulen) und Kindertagespflegestellen nur noch eine Notbetreuung anbieten. 

Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz (RKI) für Dresden ist im Corona-Dashboard Dresden veröffentlicht.

Kontakt

Landeshauptstadt Dresden

Amt für Kindertagesbetreuung


Besucheranschrift

Breitscheidstraße 78
01237 Dresden


Telefon 0351-4885131
Fax 0351-4885003
E-Mail kindertagesbetreuung@dresden.de


Postanschrift

Postfach 120020
01001 Dresden


Öffnungszeiten

Mo und Fr 9 bis 12 Uhr
Di und Do 9 bis 18 Uhr

Beratungen nur mit Terminvereinbarung

Zur Verringerung des Risikos einer Ansteckung mit CoViD-19 (Coronavirus) berät das Amt für Kindertagesbetreuung ab sofort vorrangig per Telefon oder E-Mail. Persönliche Vorsprachen sind ausschließlich in dringenden Fällen und nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Für die Terminvereinbarung nutzen Sie bitte folgende Kontaktdaten:

Kontakt für Beratungs- und Terminanfragen:

Der Zugang zum Amt für Kindertagesbetreuung ist nur mit Mund-Nasen-Schutz gestattet.

Drucken

Partner