Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2015/03/pm_031.php 28.05.2015 22:56:12 Uhr 27.09.2020 19:26:34 Uhr
Meldung vom 12.03.2015

Verkehrsentwicklungsplan im europäischen Fokus

Dresden für SUMP-Award nominiert

 

Die Landeshauptstadt Dresden ist für den europäischen Preis für nachhaltige urbane Mobilitätsplanung (SUMP-Award 2014) nominiert. Dieser Preis wird von der EU-Verkehrskommissarin am 23. März 2015 in Brüssel verliehen. „Die Nominierung der Landeshauptstadt Dresden für diesen wichtigen europäischen Preis ist eine Auszeichnung für unsere strategische Verkehrsplanung für den Zeithorizont 2025 und darüber hinaus", freut sich Jörn Marx, Beigeordneter für Stadtentwicklung. „Die Bürgerinnen und Bürger brachten sich im Rahmen der „Dresdner Debatte" zahlreich und mit wichtigen Anregungen ein", so Marx weiter. Neben Dresden sind Bremen und Ghent (Belgien) unter den Favoriten. Beworben hatten sich 17 Städte aus zehn europäischen Ländern.

Nach einem intensiven Planungsprozess mit breiter Interessenbeteiligung hat der Stadtrat im November 2014 den Dresdner Verkehrsentwicklungsplan 2025plus (VEP) beschlossen. Integraler Bestandteil des VEP ist auch ein Konzept zur Erfolgskontrolle der Planumsetzung, die alle drei Jahre erfolgen soll. Dieses hat die Jury beeindruckt und führte zur Nominierung für den 2014-er Preis, dessen Schwerpunkt auf „Monitoring und Evaluation" liegt.

Seit 2012 vergibt die EU-Kommission jährlich diesen mit 10 000 Euro dotierten Preis, um europäische Kommunen zur Entwicklung und Umsetzung nachhaltiger Mobilitätsstrategien anzuregen.

Weitere Informationen zum VEP sind zu finden unter:

Drucken