Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2015/01/pm_038.php 28.05.2015 22:54:27 Uhr 26.09.2020 13:47:08 Uhr
Meldung vom 20.01.2015

Durchforstung des Waldparkes Blasewitz

Ende Januar werden im Waldpark Blasewitz Kiefernjungbestände auf einer Fläche von 2,65 Hektar durchforstet. Durch das Fällen von zu dicht stehenden Bäumen verbessern sich die Lichtverhältnisse für den verbleibenden Bestand. Ziel ist es, die ökologische Stabilität zu wahren und die Entwicklung der Baumkronen der Kiefern zu fördern. Der Waldpark Blasewitz ist dem Gesetz nach als Wald eingestuft und außerdem eine stark frequentierte Parkanlage. Deshalb wird mit einer schonenden Technologie gearbeitet. Um das verwertbare Holz herauszubringen, werden Pferde eingesetzt und weitestgehend vermieden, die Wege zu nutzen. Die betreffenden Waldflächen sind durch Absperrungen und Beschilderungen gekennzeichnet. Um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten, ist das Betreten der Flächen während der Arbeiten verboten. Zuwiderhandlungen werden mit einem Ordnungsgeld bestraft. Grundlage für diese Durchforstung ist das sogenannte Forsteinrichtungswerk, ein Plan zur Bewirtschaftung des Kommunalwaldes der Landeshauptstadt Dresden, gültig für den Zeitraum vom 1. Januar 2008 bis 31. Dezember 2017, der vom Stadtrat beschlossen wurde. Die Firma Mitzscherling aus Großharta führt die Arbeiten im Auftrag des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft durch. Die Kosten werden durch den Verkauf des Holzes gedeckt.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken