Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2013/11/pm_096.php 28.05.2015 22:36:00 Uhr 21.09.2020 08:35:05 Uhr
Meldung vom 25.11.2013

Familienfreundlichstes Unternehmen Dresdens 2013 ist die T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Oberbürgermeisterin überreichte heute den Preis

Heute, am Montag, 25. November verlieh Oberbürgermeisterin Helma Orosz den Preis für das Familienfreundlichste Unternehmen Dresdens 2013 an die T-Systems Multimedia Solutions GmbH auf der Riesaer Straße. Die Preisskulptur steht nun im Eingangsbereich des Unternehmens.
Geschäftsführer Peter Klingenburg: „Wir wollen, dass Familie und ein spannender Job bei uns gut zusammenpassen. Mich freut die Bestätigung, dass das gelingt."
Das Unternehmen wurde 1995 gegründet und hat, neben weiteren sechs Standorten in Deutschland, seinen Hauptsitz in Dresden. T-Systems Multimedia Solutions beschäftigt etwa 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Für Kunden aus Großkonzernen und mittelständischen Unternehmen aller Branchen werden internetbasierte Lösungen entwickelt. Die Firma bietet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verschiedene flexible Arbeitszeitmodelle. Dazu gehören Teleheimarbeitsplätze sowie die Unterstützung bei Weiterbildung und Fernstudium. Die Kosten dafür werden größtenteils vom Unternehmen übernommen. Hervorzuheben ist zudem der vertraglich geregelte ElternService in Zusammenarbeit mit der AWO gGmbH. Neben der Absicherung der Pflege von Angehörigen wird in dessen Rahmen auch eine Notfallbetreuung für Kinder angeboten, die beim kurzfristigen Ausfall der regulären Betreuung zum Tragen kommen. Auch Ferienangebote für Schulkinder gehören zum Leistungskatalog. Das Unternehmen fördert außerdem ehrenamtliches Engagement und bindet Familienangehörige bei gemeinsamen Betriebsfesten und -ausflügen mit ein. Großes Engagement zeigt das Unternehmen auch bei der Kinderbetreuung. Die Telekom und die Stadt Dresden haben am 20. November 2012 die Nutzung von Belegrechten für 54 Plätze in den Kindertageseinrichtungen in der Konkordienstraße und einem Neubau in der Heidestraße für das Unternehmen vereinbart.

Neun Unternehmen standen für 2013 zur Wahl. In der Jury des Wettbewerbs saßen Vertreter der Handwerkskammer Dresden, des Lokalen Bündnisses für Familie Dresden e. V., der IHK Dresden, des Büros der Oberbürgermeisterin, der DREWAG, des Wirtschaftsbeirates sowie Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert und Sozialbürgermeister Martin Seidel.

Das Siegerunternehmen bekommt die Bronzeplastik „Ich weiß es" verliehen, geschaffen von der Künstlerin Małgorzata Chodakowska. Die Plastik zeigt ein Schulmädchen mit gehobenem Zeigefinger.
Sie ist etwa 60 Zentimeter hoch und acht Kilogramm schwer.

Neue Chance für 2014
Auch 2014 wird wieder das „Familienfreundlichste Unternehmen Dresdens" gesucht. Die neue Ausschreibung ist ab dem 1. Mai 2014 im Internet unter www.dresden.de/familienfreundlich zu finden.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken