Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2008/04/pm_057.php 29.05.2015 01:33:03 Uhr 20.11.2018 13:54:10 Uhr
16.04.2008

Dresdner Delegation zu Gesprächen bei der UNESCO-Zentrale in Paris

Am Montag dieser Woche trafen sich der ehemalige Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Prof. Kurt Biedenkopf, Staatsminister Michael Sagurna, der amtierende Oberbürgermeister Dr. Lutz Vogel und Baubürgermeister Herbert Feßenmayr in Paris mit hochrangigen Vertretern der UNESCO um über den Erhalt des Welterbetitels für das Dresdner Elbtal zu sprechen. In einem mehrstündigen Gespräch mit dem Direktor des Welterbezentrums Francesco Bandarin und Giovanni Boccardi, Leiter des Referates east asia and pacific, wurde die Problematik des Brückenbaus erneut intensiv besprochen. Giovanni Boccardi war erst Anfang Februar in Dresden gewesen um sich über die Situation vor Ort zu informieren.

Im Ergebnis des Gespräches gab es auf Anregung der Stadt Dresden und des Freistaates Sachsen Einvernehmen, dass die UNESCO in Vorbereitung der nächsten Komiteesitzung in Quebec eine Zusammenfassung von Informationen zur Elbquerung erhält. Dies betrifft besonders die rechtlichen Rahmenbedingungen, z. B. Bedeutung des Bürgerentscheides, wie auch die Brücken- und Tunnelplanung. Verabredet wurde zudem, dass es weitere Gespräche auf verschiedenen Ebenen geben soll. „Auch auf Seiten der UNESCO herrscht Offenheit, weiter über die Situation in Dresden zu sprechen", so Dr. Lutz Vogel.

Am Montagabend hatte der Botschafter der Bundesrepublik bei der UNESCO, Herr Günter Overfeld, zu einem Empfang geladen. Dabei hatte die Dresdner Delegation die Gelegenheit, mit einigen Mitgliedern des UNESCO-Komitees zusammen zu treffen. Vogel: „Auch hier zeigte sich, dass es zum einen weiteren Informationsbedarf gibt, zum anderen aber auch eine große Bereitschaft zum weiteren Diskurs.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken