Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2007/01/pm_041.php 29.05.2015 01:12:41 Uhr 17.07.2019 05:42:31 Uhr
19.01.2007

Wolfgang Uhlmann und Band „Stilbruch“ bei Volunteer-Kick-Off

Informationsveranstaltung am 20. Januar 2006 für freiwillige Helfer der Schach-Europameisterschaft

Schachlegende Wolfgang Uhlmann und die Dresdner Band „Stilbruch“ unterstützen die Volunteer-Kick-Off-Veranstaltung am Sonnabend, 20. Januar 2007 im Dresdener Rathaus. „Stilbruch“ spielt ab 19:45 Uhr. Sieben Dresdner Musiker im Alter von 21 bis 27 Jahren spielen Akustikrock. Die von Sebastian Maul gegründet Band gibt es seit fünf Jahren. Ab 20:08 Uhr können sich Interessierte über die Vorbereitung der Schach-EM 2007 und der Schacholympiade 2008 im Sitzungssaal des Rathauses informieren. Im Anschluss wird Dresdens Schachlegende und Botschafter für die Schacholympiade Wolfgang Uhlmann auch die jüngst erschienene Neuauflage seines Buches „Offene Linien“ signieren.

Für die Organisation der Schach-Europameisterschaft 2007 vom 2. bis 15. April 2007 und der Schacholympiade Dresden 2008 werden rund 120 Volunteers mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Erfahrungen gebraucht. Einsatzbereich: Catering, Copy-Service, Ergebnisdienst, Hostessendienst (VIP-Bereich), Info-Service, Internet/Technik, Logistik, Medien & Kommunikation, Schiedsrichter-Assistent, Sicherheit/Ordnungsdienst, Tageskasse und Transport-Service. „Der ehrenamtliche Einsatz bringt die Möglichkeit, neue Fertigkeiten zu erlernen, Menschen aus aller Welt zu treffen, die internationalen Top-Schachspielerinnen und -spieler hautnah zu erleben und an einem der größten Sportereignisse der Welt teilzuhaben“, sagt der Geschäftsführer des Organisationsbüros Schacholympiade 2008, Jörn Verleger.

Volunteers müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Bis 18 Jahre wird die Unterschrift der Erziehungsberechtigten benötigt. Es gibt keine Altersobergrenze. Jeder, der für die Europameisterschaft als Volunteer tätig sein möchte, füllt einen Personalbogen aus. Dieser ist im Internet auf der Homepage der Schacholympiade unter www.dresden2008.de als pdf-Datei herunterzuladen. Wer möchte, kann sich für das Volunteer-Programm (voluntary = freiwillig) gleich anmelden. Weitere Informationen und Anmeldung auch unter www.dresden2008.de. Bewerbungsschluss ist am 15. Februar 2007.

Die Belohnung der Volunteers ist das Erlebnis, hautnah bei der Schacholympiade dabei zu sein. Darüber hinaus erhalten sie freien Eintritt an allen Veranstaltungstagen, Arbeitskleidung und Verpflegung während der Einsatzzeiten.
Fahrt- und Übernachtungskosten werden nicht erstattet. Mit der Akkreditierung erhält jeder Volunteer auch außerhalb seiner Arbeitszeiten Zutritt zum Veranstaltungsort und kann die Schacholympiade verfolgen.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken