Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2007/01/pm_033.php 29.05.2015 01:12:32 Uhr 19.11.2019 13:33:18 Uhr
Meldung vom 19.01.2007

Sturmtief Kyrill bracht der Feuerwehr Dresden jede Menge Arbeit

350 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen und der Berufsfeuerwehr Dresden waren mit 70 Einsatzfahrzeugen fast 15 Stunden nahezu pausenlos in der Landeshauptstadt Dresden unterwegs, um die vom Sturmtief Kyrill verursachten Schäden zu beseitigen. Unterstützt wurden sie dabei noch von den Kameraden des Technischen Hilfswerkes.

Von 12.00 Uhr am 18.01.07 bis 03.00 Uhr am 19.01.07 wurden 349 Einsätze gefahren. Dabei wurde das gesamte Spektrum mögliche Sturmschäden abgearbeitet. Es mussten u.a. Dächer gesichert, umgestürzte Bäume oder abgerissene Äste von Straßen und Gebäuden beseitigt, oder aus Freileitungen der Stadtbeleuchtung und der Energieversorgung, aber auch aus Fahrleitungen der Straßenbahn geschnitten werden. Oft wurden durch die umgestürzten Bäume auch geparkte PKW beschädigt.

9 mal musste die Feuerwehr ausrücken, weil automatische Brandmeldeanlagen einen Feueralarm signalisiert hatten. In allen Fällen handelte es sich um Fehlalarme, die aber ein größeres Kontingent an Einsatzkräften und -fahrzeugen gebunden haben, die dann an anderen Einsatzstellen fehlten.

Für die Morgen- und Vormittagsstunden rechnet die Feuerwehr erfahrungsgemäß mit weiteren Einsatzstellen, die erst mit dem Tageslicht entdeckt werden bzw. in den Nachtstunden aus Sicherheitsgründen nicht abgearbeitet werden konnten.

Bei Sicherungsarbeiten am Dach einer Markthalle stürzte ein Beamter der Berufsfeuerwehr vom Dach und musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr wurde bei einem weiteren Einsatz von einem umstürzenden Baum verletzt. Auch er musste im Krankenhaus behandelt werden. Beiden Verletzten geht es mittlerweile den Umständen entsprechend gut.

Landeshauptstadt Dresden

Brand- und Katastrophenschutzamt

Besucheranschrift

Louisenstraße 14-16
01099 Dresden


Telefon +49(0351) 8155254
Fax +49(0351) 8155263
E-Mail E-Mail
Website http://www.dresden.de/feuerwehr


Postanschrift

Postfach 12 00 20
01001 Dresden

Drucken