Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/12/c_011.php 29.05.2015 01:11:37 Uhr 15.11.2019 18:39:49 Uhr
Meldung vom 06.12.2006

Faltblatt informiert über Soziale Dienste des Jugendamtes

Wem helfen die Sozialen Dienste des Jugendamtes? Da sind die ratlosen Eltern einer pubertierenden Tochter, die nicht mehr wissen, wie sie ihre Große anpacken sollen. Da ist die alleinstehende junge Mutter, die plötzlich für einige Tage ins Krankenhaus muss und ihr Kleinkind versorgen lassen muss. Da ist der Vater eines Schulschwänzers, der sich um die Zukunft des Sohnes sorgt. Da ist das von Arbeitslosigkeit betroffene kinderreiche Paar mit Schulden und sozialen Problemen. Da sind die Eheleute, die sich trennen wollen und für die Kinder die gemeinsame elterliche Sorge regeln wollen. Da ist schließlich ein junger Bursche, fast volljährig, der von zu Hause weg will, es aber allein nicht schafft.

In diesen schwierigen Situationen und bei weiteren Familienproblemen unterstützen die Sozialarbeiter des Jugendamtes Eltern, Kinder und Jugendliche. Ob eine kurze sozialrechtliche Auskunft erwünscht ist oder weitreichende Hilfen zur Erziehung gebraucht werden, ob eine Kontaktvermittlung ausreicht oder die Konfliktbegleitung über einen längeren Zeitraum angestrebt wird, ob einfach mal die Meinung eines Unbeteiligten gehört werden soll oder die direkte Unterstützung bei sozialen Problemen benötigt wird — die Hilfe vom Jugendamt für Familien ist so individuell wie möglich und so umfassend wie nötig. Nichts geschieht ohne das Wissen der Beteiligten, auch Anonymitätswünsche werden nach Möglichkeit respektiert. Im Vordergrund stehen Erziehungsprobleme, Konflikte im familiären Miteinander und Hilfe bei sozialen Belastungen.

Was die sechs Sozialen Dienste des Jugendamtes anbieten und wie man seine Mitarbeiter erreicht, darüber informiert jetzt ein aktualisiertes Faltblatt der Landeshauptstadt Dresden. Unter dem Titel „Soziale Dienste des Jugendamtes — Unterstützung für Familien” ist es kostenlos in den Informationsstellen der Rathäuser, Ortsämter, Ortschaften und in den Dresdner Bürgerbüros erhältlich. Das Faltblatt erscheint bereits in dritter Auflage, wurde in 12.000 Exemplaren hergestellt, die rund 740 Euro kosteten. Abrufbar ist es auch im Internet unter www.dresden.de/wegweiser (Anliegen: Soziale Beratung für Eltern & Kinder).

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken