Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/11/c_105.php 29.05.2015 01:11:20 Uhr 17.11.2019 08:35:12 Uhr
Meldung vom 29.11.2006

Ausbau der Struppener Straße kommt voran

Der Ausbau der vom Hochwasser 2002 betroffenen Struppener Straße kommt voran. Morgen wird der zweite Bauabschnitt für den Verkehr freigegeben. Das Teilstück zwischen Pirnaer Landstraße und Heimstraße ist im vergangenen halben Jahr für 735.000 Euro komplett erneuert worden. Dazu gehören die unterirdischen Versorgungsleitungen für Trinkwasser, Strom und Abwasser, außerdem die Straßenbeleuchtung und Straßenentwässerung sowie die Deckschichten für die Fahrbahnen aus Asphalt und für die Gehwege aus Granitpflaster.

Auch die angrenzenden Straßen namens Am Teich, Grüner Steig, Sporbitzer Straße und Am Brüchigt sind erneuert worden. Dabei blieb der Dorfplatzcharakter erhalten. Gusseiserne Kandelaber beleuchten das Areal, Fußgänger kommen sicherer vorwärts, Parkflächen entstanden. Der Durchlass am Brüchigtgraben ist mit einem Ersatzbau befestigt worden. Dies ist vor allem für zukünftige Hochwasser von großer Bedeutung.

Bereits 2001 ist die Struppener Straße auf ihrem mittleren Teilstück zwischen Heimstraße und Tronitzer Straße ausgebaut worden. Auf dem dritten und letzten Bauabschnitt zwischen Tronitzer Straße und Zschierener Elbstraße laufen die Bauarbeiten seit Juni dieses Jahres. Sie dauern bis ins Jahr 2007 an.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken