Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/11/c_029.php 29.05.2015 01:09:51 Uhr 17.07.2019 05:48:07 Uhr
09.11.2006

Premiere: Dresdner Imagefilm präsentiert Highlights der Stadt

Pure Lebensfreude
Modern, energiegeladen und romantisch, so zeigt sich Dresden im neuen Imagefilm. Produziert vom Geschäftsbereich Wirtschaft im Jahr des Dresdner Stadtjubiläums, wurde er gestern (8. November) bei der Verleihung des Dresden Congress Award 2006 in der Messe Dresden erstmals vor Publikum präsentiert und an die eingeladenen Professoren und Unternehmer ausgegeben.
Der Film ist ein spektakuläres Bilderfeuerwerk, verbunden mit exklusiv produzierter Musik. Die Dresdner Philharmonie unter der Leitung ihres Chefdirigenten Rafael Frühbeck de Burgos hat das Stück vertont. „Ich freue mich, dass sich die Philharmoniker für das Projekt begeistern ließen, denn für mich kam nur dieses Orchester für die Umsetzung der musikalischen Idee in Frage“, so Dirk Hilbert, Beigeordneter für Wirtschaft der Landeshauptstadt. „Mein Wunsch ist, dass jeder Unternehmer, Wissenschaftler und Reiseveranstalter aus Dresden mit dem Film für unsere Stadt wirbt.“
Ein weiteres Highlight: Der Dresdner Produzent und Komponist André Franke hat das Stück „Enjoy the Light“ für Dresden komponiert. „Der Titel drückt die Lebensfreude der Stadt aus, beschreibt ihren alten und neuen Glanz“, erzählt Hilbert. Basis des Stücks ist eine barocke Tonfolge, die rhythmisch unterlegt ist und in verschiedenen Variationen die Bilder des Films begleitet — von rockig bis klassisch, von der E-Gitarre bis zum Glockenspiel. Die Musik baut somit als Pendant zu den Bildern eine akustische Brücke. „Damit schafft Dresden in knapp vier Minuten einen einzigartigen Auftritt und löst sich von der Masse der klassischen Stadtvideos. Besonders wichtig war uns dabei, das Markenprofil der Stadt im Film umzusetzen“, so Dirk Popp von der Agentur Pleon Kohtes Klewes, die den Film produziert hat.
Was zeigt der Film? Sanftes Morgenrot liegt über den Elbauen, ein zarter Nebel taucht die Altstadtsilhouette in weiches Licht. In Dresden beginnt ein neuer Tag. Doch schon wenig später durchbricht ein rasanter Radfahrer das Bild — er ist auf dem Weg in die pulsierende Elbmetropole. Schnelle Schnitte zeigen die Taktgeber aus Forschung und Wirtschaft. Sie wechseln mit schwelgenden Bildern der kulturellen Highlights. Diese reichen von Semperoper über Kunsthofpassage bis nach Hellerau und Pillnitz. Immer mittendrin sind die Dresdner. Der Tag klingt in den Weinbergen und den Biergärten aus.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken