Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/11/c_027.php 29.05.2015 01:09:49 Uhr 22.09.2019 23:39:54 Uhr
08.11.2006

Wie zufrieden sind die Dresdner?

Europaweite Telefon-Umfrage startet am 9. November

Morgen (9.11.) startet auch in Dresden eine europaweite Umfrage zur Zufriedenheit der Bürger mit ihrer Stadt. Die Landeshauptstadt beteiligt sich damit an einem Projekt, in dem sich 15 deutsche Städte zusammen gefunden haben, um erstmals in methodisch vergleichbarer Weise die Meinungen und Bewertungen ihrer Bürger zu erheben. Damit wird das langfristig angelegte, von der europäischen Statistikbehörde „Eurostat“ mit erarbeitete Urban-Audit Programm ergänzt, mit dem vergleichbare Daten über die Situation in mehr als 100 Städten Europas zusammengetragen werden. Die Ergebnisse der Umfrage werden in der europäischen Politik berücksichtigt. Gefragt wird vor allem nach der Zufriedenheit der Bürger mit verschiedenen Infrastrukturangeboten in der Stadt. Wie auch in Dresden werden in einigen Städten zusätzliche Fragen gestellt, die speziell auf die Bewertung der Familienfreundlichkeit zielen.

Insgesamt werden 500 Dresdnerinnen und Dresdner befragt, damit beauftragt wurde das renommierte IFAK-Institut. Angerufen werden zufällig erzeugte Dresdner Telefonnummern, unter denen auch Haushalte sein können, deren Anschluss in keinem Verzeichnis eingetragen ist. Alle Angaben werden anonym ausgewertet, d. h. die Antworten werden ohne Namen oder persönliche Angaben mit den Antworten aller Befragten zusammengefasst und ausgewertet. Dies ist durch die Regelungen des Datenschutzes, denen die Telefonumfrage unterliegt, sichergestellt. Die Befragung ist natürlich freiwillig. Dennoch ist es wichtig, dass jede ausgewählte Person die Fragen beantwortet, weil die Befragten repräsentativ für alle Dresdner antworten.

Die Kommunale Statistikstelle begleitet die Umfrage und wird später die Ergebnisse veröffentlichen. Kontakt: statistik@dresden.de

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken