Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/10/c_060.php 29.05.2015 01:09:04 Uhr 21.11.2019 19:50:47 Uhr
Meldung vom 23.10.2006

Dresdner Bibliotheksgeschichte erschienen

Die Städtischen Bibliotheken Dresden präsentieren am 24.10.2006, am "Tag der Bibliotheken", erstmals eine 310 Seiten starke reich bebilderte Geschichte der Dresdner Bürgerbibliotheken. Unter dem Titel "Stadttore zur Medienwelt" wird in einem Streifzug und zehn thematischen Kapiteln die Entwicklung von der 1875 gegründeten ersten Volksbibliothek über so bedeutende Institute wie die Lingnersche Lesehalle, die Bienertsche "Freie Öffentliche Bibliothek Dresden-Plauen" und die erste deutsche Fahrbibliothek bis zu den heutigen Städtischen Bibliotheken Dresden nachgezeichnet, die erst 2004 vom Deutschen Bibliotheksverband und der Zeit-Stiftung zur deutschen "Bibliothek des Jahres" gekürt wurden.

Ein 40seitiger Anhang dokumentiert unter anderem die Viten der Bibliotheksdirektoren, alle kommunalen Bibliotheksstandorte sowie Leistungs- und Wirtschaftszahlen von 1875 bis heute.

Das großformatige Buch erscheint als Beitrag der Städtischen Bibliotheken Dresden zur 800-Jahr-Feier und im Jahr des 100. Geburtstages der Freien Öffentlichen Bibliothek Dresden-Plauen. Die Autoren sind gegenwärtige und frühere, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter.

Die Publikation ist in allen Zweigstellen der Städtischen Bibliotheken sowie im Buchhandel zum Preis von 24,90 Euro erhältlich.Stadttore zur Medienwelt: Geschichte der Dresdner Bürgerbibliotheken / Hrsg. Städtische Bibliotheken Dresden. - Altenburg: DVA, 2006. - 310 S.: 280 Abb. ISBN 3-936300-27-5

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken