Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/09/c_086.php 29.05.2015 01:08:07 Uhr 15.11.2019 11:21:23 Uhr
Meldung vom 27.09.2006

Europa-Doppeldecker in Dresden

Europa-Informationsbus macht Station auf dem Dresdner Theaterplatz
Unter dem Motto Ich bin Europa. Mitmachen und Mitreden haben das Europäische Parlament, die Europäische Kommission und die Bundesregierung einen Europa-Bus auf Tour durch mehrere deutsche Städte geschickt. Am 29. und 30. September wird der Bus auf dem Dresdner Theaterplatz Station machen. Während der Zeit in Dresden wird ein abwechslungsreiches Programm angeboten.
Am Freitagvormittag werden die sächsischen Europaabgeordneten Constanze Krehl (SPD) und Jürgen Schröder (CDU) zusammen mit Bürgermeister Detlef Sittel, Beigeordneter für Ordnung und Sicherheit, und Petra Riemann vom Europe Direct Informationszentrum Dresden ihre Sicht der Zukunft der Europäischen Union darstellen und für Gespräche zur Verfügung stehen. Europa-Experten informieren an beiden Tagen unter anderem über die Chancen für Arbeitnehmer und Unternehmer in Europa, über Rechte für Verbraucher und Projekte der Jugendarbeit in Dresden.
Die Aktion "Ihre Botschaft für Europa" lädt alle Bus-Besucher ein, ihre Erwartungen an die europäische Politik zu formulieren. Die Beiträge werden im Internet veröffentlicht und fließen in die Auswertung der europaweiten Debatte zur Zukunft Europas ein.
Zum "Mitmachen" wird auch auf spielerische Weise aufgefordert: Im Freigelände vor dem Bus kann jeder auf eine Torwand mit Geschwindigkeitsmessung zielen. Die besten Torschützen gewinnen einen Europa-Fußball. Spielerisch können die Besucher zudem ihr Europa-Wissen testen oder am Europa-Quiz teilnehmen.
Die Europa-Bustour möchte besonders Schülerinnen und Schüler ansprechen. Im "Rollenden Klassenzimmer" im Bus-Oberdeck erwartet Schüler- und Jugendgruppen nicht nur eine solide Wissensvermittlung, sondern auch ein ganz besonderer Rahmen, um über die künftige Gestalt der EU zu diskutieren.
Dresdens Erster Bürgermeister Lutz Vogel hat für den Aufenthalt des Busses in Dresden die Schirmherrschaft übernommen.

Programm des Europa-Busses (*.pdf, 19 KB)

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken