Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/09/c_075.php 29.05.2015 01:07:57 Uhr 17.11.2019 04:00:17 Uhr
Meldung vom 25.09.2006

Bauarbeiten an der Fabrikstraße

Bis voraussichtlich 22.Dezember werden die durch das Weißeritzhochwasser 2002 stark beschädigten Straßenabschnitte der Fabrikstraße von der Würzburger Straße bis unterhalb der Nossener Brücke grundhaft ausgebaut. Der Anliegerverkehr wird während der Arbeiten gewährleistet.

In dem 775 Meter langen Bauabschnitt sind folgende Arbeiten vorgesehen:
- Straßen- und Gehwegaufbruch
- Verlegen von Trinkwasserleitungen
- Verlegen von DREWAG-Elt-Versorgungsleitungen
- Verlegen von DVB-Kabeln und Kabeln der Telekom
- Rückbau eines Kanalbauwerkes auf einer Länge von 30 m für die Stadtentwässerung
- Installation einer kompletten Straßenbeleuchtungsanlage
- Erneuerung der Straßenentwässerungsanlage
- Fußwegneubau

Das ausgebaute Großpflaster wird durch Asphaltfahrbahn mit entsprechendem Unterbau ersetzt.

Die Fa. Wolff & Müller ist von Straßen- und Tiefbauamt, DREWAG, Telekom, DVB AG und Stadtentwässerung Dresden GmbH mit den Arbeiten beauftragt. Die Gesamtkosten betragen 980.000 Euro.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken