Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/08/c_041.php 29.05.2015 01:03:01 Uhr 18.07.2019 12:02:42 Uhr
11.08.2006

Elbpegel in Dresden sinkt langsam

Seit gestern ist der Wasserstand der Elbe am Pegel Dresden weiter gesunken. Zuletzt wurde in der sächsischen Landeshauptstadt heute Vormittag 10 Uhr ein Messwert von 3,67 Meter registriert. Im Stadtgebiet gilt weiterhin die Hochwasser-Alarmstufe 1. Inzwischen ist der Elbradweg unterhalb des Blauen Wunders am Schillergarten wieder frei.

Vom Landeshochwasserzentrum wird eine leicht fallende bis gleich bleibende Tendenz vorhergesagt. Bis Sonnabend
7 Uhr ist ein weiteres Absinken des Wassers auf 3,50 bis 3,40 Meter in Dresden abzuschätzen. Das städtische Umweltamt wird jedoch am Wochenende die Alarmstufe 1 vorsorglich aufrecht erhalten, weil Niederschläge angekündigt sind, die zu Schwankungen um den Richtwert führen könnten.
Die aktuellen Wasserstände sind ständig abrufbar im Internet unter www.hochwasserzentrum.sachsen.de. Außerdem kann man sich über die Pegelwerte beim telefonischen Meßwertansager für die Elbe unter
 (03 51) 1 94 29 und im MDR-Videotext ab Seite 500 informieren.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken