Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/08/c_022.php 29.05.2015 01:02:46 Uhr 15.11.2019 19:48:10 Uhr
Meldung vom 08.08.2006

Enthüllung der Plastik „Die Woge“

Vor mehr als einem Jahr lobte die Landeshauptstadt Dresden auf Grundlage eines Stadtratsbeschlusses einen Wettbewerb zur künstlerichen Gestaltung des mittleren Hauptpfeilers auf der Augustusbrücke aus. Ziel war es, mit Gegenwartskunst an die Flutkatastrophe von August 2002 zu erinnern und an die Solidarität, die die Dresdner in diesem Zusammenhang erfahren haben. – Gleichermaßen sollte auch der Einsatz der Dresdner Bürger selbst gewürdigt werden. Diesen Wettbewerb gewann im Juni 2005 der Dresdner Künstler Tobias Stengel.

Am kommenden Mittwoch, den 9. August 2006, um 19:30 Uhr wird sein Kunstwerk „Die Woge“ auf der Augustusbrücke Dresden feierlich enthüllt. Vor Ort sind neben dem Künstler, der Leiter des Kultur- und Denkmalschutzamtes, Manfred Wiemer und eine Kunstvermittlerin.

„Die Woge“ versinnbildlicht den „Eingriff“ der Naturgewalten, die weder zeitlich noch lokal berechenbar scheinen. Als Ausgangspunkt für sein Werk hat Tobias Stengel den berühmten Holzschnitt „Die große Woge“ des japanischen Künstlers Katsushika Hokusai (1760–1849) gewählt. Diese verkörpert den Ausnahmezustand der Natur, mit dem Menschen weltweit konfrontiert werden.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken