Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/08/c_021.php 29.05.2015 01:02:45 Uhr 19.11.2019 13:33:02 Uhr
Meldung vom 08.08.2006

Freibad Wostra öffnet im Probebetrieb

Am 12. August 2006 öffnet das Freibad Wostra erstmals wieder seine Türen. Das beim Hochwasser 2002 völlig zerstörte Bad wurde jetzt komplett neu wiedererrichtet, mit neuer Technik, neuen Beckenanlagen, neuen Gebäuden und neuen Außenanlagen. Die Kosten dafür betragen 2,3 Mio Euro, und wurden zu 90 Prozent aus Fluthilfemitteln finanziert. Die Stadt zahlte einen Eigenanteil von zehn Prozent.
Das Bad öffnet voraussichtlich bis 10. September von 9.00 bis 20.00 Uhr im Probebetrieb.

Zunächst ist noch mit kleineren Einschränkungen für die Badegäste zu rechnen. So können Liegeflächen teilweise noch nicht genutzt werden und die Außenanlagen sind noch nicht komplett fertig gestellt. Zudem könnte es eventuell Anlaufschwierigkeiten mit der neuen Technik geben, schlimmstenfalls müsste der Badebetrieb bis zur Beseitigung der Störungen eingestellt werden. Davon abgesehen sind aber Beckenanlagen, Sanitärtrakte und Gastronomie normal nutzbar.

Um die Gäste mit eventuellen Unannehmlichkeiten zu versöhnen, werden für den Probebetrieb die Eintrittspreise halbiert. So zahlen Erwachsene 1,50 Euro und Kinder 1 Euro.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken