Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/08/c_015.php 29.05.2015 01:02:39 Uhr 21.07.2019 16:03:23 Uhr
04.08.2006

Hochwasser-Alarmstufe 1 für Lockwitzbach und die Vereinigte Weißeritz

Die untere Wasserbehörde im Dresdner Umweltamt hat vorsorglich für den Lockwitzbach und die Vereinigte Weißeritz im Dresdner Stadtgebiet die Hochwasser-Alarmstufe 1 ausgerufen. Die Hochwasserwarnung basiert auf einer amtlichen Vorwarnung zur Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes. Erwartet wird extrem ergiebiger Dauerregen. Die aktuelle Vorwarnung umfasst den Zeitraum von heute Abend (4.8.) 18 Uhr bis zum 7.8., 6 Uhr.

Derzeit steht das Wasser an den Hochwassermeldepegeln für die Nebenflüsse der oberen Elbe unterhalb der Richtwerte einer Hochwasseralarmstufe.

Sofern die prognostizierten Niederschläge eintreten, können sogar die Alarmstufen 2 und 3 an den für Dresden maßgeblichen Hochwassermeldepegeln Kreischa (Lockwitzbach) und Hainsberg 4 (Vereinigte Weißeritz) nicht ausgeschlossen werden.

An den kleineren städtischen Fließgewässern zweiter Ordnung kann es ebenfalls zu Überschwemmungen kommen.

Die Alarmstufe 1 ist mit einem Meldedienst verbunden. Die Stadt beobachtet jetzt ständig die meteorologische und hydrologische Situation. Diese Analyse führt zur Beurteilung der Entwicklungstendenzen. Außerdem wird die Einsatzfähigkeit von Ausrüstung, Technik und Material kontrolliert. Einsatzkräfte der Feuerwehren stehen zur Gefahrenabwehr bereit.

Anlieger werden gebeten, selbstständig Schutzvorkehrungen zu treffen und sich ständig über die Lage zu informieren. Aktuelle Informationen über Hochwassergefahren und Pegelstände gibt es im Internet unter www.hochwasserzentrum.sachsen.de. Außerdem kann man die automatischen Messwertansager über Telefon abhören: (0351) 8928 260.

Hinweise zum Verhalten bei Hochwasser können einem Merkblatt, das in den Bürgerbüros und Ortsämtern ausliegt, entnommen werden. Es ist auch im Internet unter www.dresden.de/hochwasser abzurufen.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken