Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/07/c_071.php 29.05.2015 01:02:05 Uhr 15.11.2019 10:49:48 Uhr
Meldung vom 21.07.2006

Wohnkomfort in Dresden verbessert sich kontinuierlich

Fast elf Prozent der Dresdnerinnen und Dresdner wohnen in einem eigenen Haus und drei Prozent in der eigenen Wohnung. Die anderen wohnen zur Miete, Untermiete oder in einem Wohnheim. Die bei der Kommunalen Bürgerumfrage 2005 durch die Kommunale Statistikstelle ermittelten Zahlen geben zugleich einen Einblick in die Dresdner Wohnverhältnisse.

Der Komfort der bewohnten Wohnungen hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich verbessert. Die von einem „Durchschnitts-Dresdner“ bewohnte Wohnung ist 69 Quadratmeter groß und verfügt über 2,75 Wohnräume. Jedem Einwohner stehen reichlich 36 Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung.

Nur noch eine von hundert Wohnungen verfügt über kein eigenes Bad, und in zwei von hundert Wohnungen müssen die Bewohner eine Toilette außerhalb der Wohnung aufsuchen. In fast jedem fünften Haushalt gibt es sogar ein zusätzliches, separates WC außerhalb des Bades. Die Angehörigen von fast drei Vierteln aller Dresdner Haushalte verfügen über Balkon, Terrasse oder Veranda – in diesem Punkt ist damit „Westniveau“ erreicht.

Bei der Heizungsart löst nun die Gebäudezentralheizung die Fernheizung von der Spitzenposition ab, Einzelofenheizung findet sich nur noch in zwei Prozent der bewohnten Wohnungen. Mehr als 40 Prozent der Haushalte nutzen für die Heizung Gas als Energieträger. Öl verwenden etwa sechs Prozent, Kohle zwei Prozent, Weniger als ein halbes Prozent bauen auf alternative Energiequellen.

Ausführlichere Informationen enthält das Faltblatt 2/2006 „Dresdner Zahlen aktuell“, kostenlos erhältlich bei der Kommunalen Statistikstelle, Nöthnitzer Straße 5, Telefon (03 51) 4 88 11 00, Fax (03 51) 4 88 69 13, E-Mail: statistik@dresden.de). Alle Ergebnisse der Kommunalen Bürgerumfrage 2005 enthält eine Broschüre für 12 Euro gleichfalls hier erhältlich.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken