Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/07/c_0005.php 29.05.2015 01:00:46 Uhr 19.07.2019 23:55:59 Uhr
01.07.2006

Goldener Rathausmann schwebt heute mit Blues und Jazz gleich zweimal auf den Turm


Bürgerinnen und Bürger sind heute, am Sonnabend, 1. Juli 2006 von 11 Uhr bis 15 Uhr vor die Goldene Pforte des Dresdner Rathauses eingeladen. Hier wird der Goldene Rathausmann verabschiedet. Die Sonne scheint und wenn das Wetter so bleibt, kann der Erste Bürgermeister Dr. Lutz Vogel gegen 13 Uhr das Zeichen für den Kranführer geben und der Goldene Rathausmann schwebt nach fast zwei Jahren Sanierungspause auf dem Boden wieder auf das Dach des Rathausturmes. Hier wird die über fünf Meter hohe Turmplastik endlich wieder weithin sichtbar über Dresden glänzen.
Die Blue Wonder Jazzband begleitet das kleine Abschiedsfest musikalisch. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Auf der Bühne werden „Wegbegleiter“ des Goldenden Rathausmannes berichten: Dipl.-Ing. Günther Steimann von der Firma Baureparaturen mit Alpintechnik, verantwortlich für das Heben und Anbringen der Figur, die Restauratoren Maximilian Heimler und Peter Trappen und der Kranführer, der den Goldenen Rathausmann mit seinem Kran auf den Turm hebt.
Das Heben des Turmplastik dauert ca. 15 bis 20 Minuten. Auf dem Dach des Rathausturmes erwarten Mitarbeiter der Firma „Steimann Baureparaturen mit Alpintechnik“ den Goldenen Rathausmann, um den Sockel anzupassen. Das dauert ca. 30 Minuten. Anschließend wird der Goldene Rathausmann noch einmal auf den Boden gesenkt, um die letzten vorgefertigten Teile für die Befestigung anzubringen. Sobald der Sockel auf dem Rathausturm fertig vorbereitet ist, schwebt der Goldene Rathausmann dann wirklich endgültig auf seinen „Stammplatz“ in über 90 Meter. Gegen 15 Uhr soll die Hebung und Befestigung der Turmplastik abgeschlossen sein.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken