Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/06/c_016.php 29.05.2015 00:59:11 Uhr 18.07.2019 11:59:57 Uhr
08.06.2006

Frauengestalten bei Ibsen: Schauspieler Wolfgang Sörgel liest im Stadtarchiv

Unter dem Titel „Frauengestalten bei Ibsen“ liest der Dresdner Schauspieler Wolfgang Sörgel am 12. Juni, 18 Uhr im Ausstellungsraum des Stadtarchivs, Elisabeth-Boer-Straße 1, aus Henrik Ibsens Dramen, theoretischen Abhandlungen und Briefen.
Derzeit läuft noch bis zum 30. Juni im Stadtarchiv die Ausstellung „Ibsens Frauen“ anlässlich des 100. Todestages des norwegischen Schriftstellers und Dramatikers. Zu sehen sind neben Originalschriften Ibsens die Skulpturen der norwegischen Bildhauerin Nina Sundbey. Sie stellen weibliche Hauptfiguren aus Ibsens Dramen „Nora oder Ein Puppenheim“, „Peer Gynt“, „Hedda Gabler“, „Die Frau vom Meer“ und „Wenn wir Toten erwachen“ dar. Henrik Ibsen lebte von 1868 bis 1874 in Dresden. Anhand von Dokumenten aus dem Stadtarchiv Dresden werden “Ibsen’s Spuren in Dresden” verfolgt.
Geöffnet ist die Ausstellung dienstags und donnerstags von 9 bis 18 Uhr, mittwochs von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr.Der Eintritt in Ausstellung und Lesung ist frei.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken