Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/05/c_068.php 29.05.2015 00:58:41 Uhr 18.11.2019 09:50:27 Uhr
Meldung vom 23.05.2006

Faltblatt beantwortet Fragen zur Sozialversicherung

Wenn Sie Fragen zur gesetzlichen Sozialversicherung haben, hilft die Landeshauptstadt Dresden mit ihrem Informationsangebot im Sozialamt weiter. Die Mitarbeiter des Sachgebietes Versicherungsamtsangelegenheiten, Telefon 488 48 41, informieren zu Themen der Rentenversicherung, Unfallversicherung, Krankenversicherung und Pflegeversicherung. So können etwa in Scheidung lebende Ehepartner hier Unterstützung erhalten bei der Kontenklärung für den Versorgungsausgleich. Oder Arbeitnehmer, die ihren Sozialversicherungsausweis verloren haben, finden Hilfe beim Zusammenstellen der Nachweise für die Rente. Auch von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten Betroffene bekommen Informationen zur Klärung des Sachverhaltes und eventueller Ansprüche.

Über diese und weitere Schwerpunkte der Arbeit informiert die Stadt jetzt in einem Faltblatt. Unter dem Titel
„Ver(un)sichert? Antwort auf Fragen zur Sozialversicherung“ liegt es kostenlos in den Dresdner Bürgerbüros und Rathaus-Informationsstellen aus. Auch im Sozialamt, Riesaer Straße 7, 1. Etage, Zimmer 155, ist es erhältlich. Es erscheint in 6. aktualisierter Auflage und wurde in einer Stückzahl von 3.000 Stück hergestellt.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken