Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/05/c_060.php 29.05.2015 00:58:35 Uhr 18.11.2019 09:29:09 Uhr
Meldung vom 19.05.2006

Stadtspaziergang auf den Spuren von Künstlerinnen in Dresden durch Striesen und Blasewitz

Am Sonnabend, dem 27. Mai um 10.00 Uhr ist ein künstlerischer Streifzug unter dem Motto „Auf den Spuren von Künstlerinnen durch Dresden-Striesen und Dresden-Blasewitz“ geplant. Dazu laden das Frauenstadtarchiv Dresden und die Gleichstellungsbeauftragte für Frau und Mann der Landeshauptstadt Dresden herzlich ein. Dabei entstehen für die Teilnehmer keine Kosten. Der Spaziergang beginnt am Königsheimplatz vor dem Europabrunnen und endet im Café Toscana. Hier besteht die Möglichkeit zum Gedankenaustausch. Gemeinsam mit dem Verleger und Publizisten Norbert Landsberg suchen die Teilnehmer nach Spuren von Schauspielerinnen, Opernsängerinnen, Bildhauerinnen und Grafikerinnen, die die Geschichte von Dresden und seiner Stadtviertel in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft beeinfluss(t)en.
Der Ursprung des Spaziergangs ist das aristokratische „Lustwandeln“ in Gärten und Barockparks. Im 18. Jahrhundert kam der Spaziergang unter dem Bürgertum in Mode. Spaziergänge können der Entspannung, der Erholung oder der gedankenvollen Muße dienen, aber auch dem kulturgeschichtlichen Genuss. Die Künstlertouren von Norbert Landsberg zeigen, dass nicht nur Wald und Park zum Spaziergang anregen, sondern auch Geschäfts-, Industrie- und Villenviertel. Kulturinteressierte können Bekanntschaft mit Künstlern aller Genres machen und näher in die Lebenswege der Persönlichkeiten eintauchen.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken