Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/05/c_017.php 29.05.2015 00:58:03 Uhr 18.07.2019 10:28:05 Uhr
05.05.2006

„Verinnerlicht“ - Ausstellung von Thomas Linde im Stadtarchiv

„Verinnerlicht“ - Ausstellung von Thomas Linde im Stadtarchiv
Vom 9. bis 28. Mai ist im Stadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boer-Straße 1, die Ausstellung „Verinnerlicht" von Thomas Linde zu sehen. Die Skulpturen und Plastiken sowie Lithografien und Radierungen des Bildhauers Thomas Linde zeigen seine Entwicklung der letzten Jahre. Den Schwerpunkt seiner Arbeit sieht er darin, innere Seelenzustände künstlerisch auszudrücken. Er schöpft aus sich selbst, was er vorher „verinnerlicht" hat. Gelegentlich werden Brüche offenbar - Brüche an Körper, Geist und Seele, die zu Begleiterscheinungen unserer Gesellschaft gehören.
In seinen neuen Arbeiten setzte sich Thomas Linde mit dem Thema Tanz auf vielfältige Art und Weise auseinander und arbeitete dabei mit dem Ballettensemble der Semperoper zusammen. Eine wichtige Rolle spielt dabei Igor Strawinskys „Le sacre du printemps“.
Die Ausstellung ist geöffnet dienstags und donnerstags von 9 bis 18 Uhr, mittwochs von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken