Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/04/c_094.php 29.05.2015 00:57:42 Uhr 15.11.2019 11:03:45 Uhr
Meldung vom 27.04.2006

5. Dresdner Selbsthilfetag lädt ein

„Dresden macht Mut“
Unter dem Motto „Dresden macht Mut“ steht der 5. Dresdner Selbsthilfetag am Sonnabend, 6. Mai, 10 bis 15 Uhr, im World Trade Center auf der Freiberger Straße. Dazu lädt die städtische Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen ein. Sozialbürgermeister Tobias Kogge eröffnet den Selbsthilfetag.
An 56 Ständen informieren Selbsthilfegruppen und Vereine über ihre Arbeit, Aktivitäten und Kontaktmöglichkeiten. Die Sozialen Dienste des städtischen Sozialamtes und die Ehrenamtsbörse der Bürgerstiftung Dresden geben Auskunft über ihre Angebote für Senioren und Menschen mit Behinderung. Für gute Stimmung sorgt nach der Eröffnung der Rollstuhltanzkreis Dresden Dance’n’ Rollers. Von 11 bis 14 Uhr spielen „Blue Honky Tonk“ und die Blue Wonder Jazzband auf dem Vorplatz Dixieland.
Mit dem Selbsthilfetag wollen die Dresdner Selbsthilfegruppen das Jahr des Stadtjubiläums mitgestalten. In den letzten 16 Jahren hat sich die Selbsthilfe in Dresden etabliert, mehr als 200 Selbsthilfegruppen gründeten sich. Immer mehr Menschen mit gesundheitlichen, sozialen und persönlichen Anliegen schließen sich in Selbsthilfegruppen zusammen. Sie treffen sich regelmäßig zu Gesprächen, helfen sich bei Problemen, planen gemeinsame Freizeitaktivitäten und vertreten ihre Interessen.
Anlässlich des Selbsthilfetages lädt bereits zwei Tage zuvor die Beauftragte für Menschen mit Behinderung der Stadt, Sylvia Müller, zu einem Rundtischgespräch ein. Vertreter von fünf Dresdner Selbsthilfegruppen chronisch kranker und behinderter Menschen sprechen über ihre Erfahrungen mit dem Gesundheitsversorgungssystem. An dem Gespräch nehmen Vertreter von Krankenkassen, der Kassenärztlichen Vereinigung, Landesärztekammer und des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales teil.
Gefördert wird der Selbsthilfetag von der Arbeitsgemeinschaft der Landesverbände der Krankenkassen und Verbände der Ersatzkassen Sachsen, der Dresdner Stiftung für Soziales & Umwelt der Stadtsparkasse Dresden und dem World Trade Center Dresden.
Über den Selbsthilfetag informiert ein Faltblatt. Es liegt in den Ortsämtern, Bürgerbüros und Infostellen der Rathäuser kostenlos zur Mitnahme aus.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken