Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/04/c_063.php 29.05.2015 00:57:19 Uhr 17.11.2019 08:08:06 Uhr
Meldung vom 18.04.2006

„Schreibende Senioren von Laubegast“ präsentieren ihr Geschenk zum Stadt-jubiläum Dresdens

In Vorbereitung des 800-jährigen Jubiläums der Landeshauptstadt Dresden hat der Förderverein Dresdner Stadtjubiläum 2006 e.V. bereits im Herbst 2004 die Bürger aufgerufen, Geschichten über ihre Stadt zu schreiben. Die Mitglieder des Schreibzirkels „Die schreibenden Senioren von Laubegast“ sind diesem Aufruf gefolgt und werden am 28. April das Ergebnis ihres kreativen Schaffensprozesses im Rahmen einer Lesung im Stadtmuseum Dresden vorstellen. Neben der Lesung publizieren die schreibenden Senioren die Beiträge in einem gemeinsamen Buch unter dem Titel „Zum Stadtjubiläum 2006“. In Gedichten, Prosatexten und Erzählungen fügen sich darin Erinnerungen an die Vorkriegszeit gleichermaßen wie Reflektionen auf die Bombennacht oder Gedanken zu aktuellen Themen zusammen zu einer Ode an unsere Stadt. Norbert Weiß, freier Autor und Schriftsteller, wird die Lesung moderieren und dabei auch seine „Hymne an Dresden“ vortragen. Musikalisch umrahmt wird die Lesung durch den Liedermacher Andreas Richter.

Die schreibenden Senioren von Laubegast sind ein Arbeitskreis, der 1979 gegründet wurde und schreibfreudige, kommunikative Menschen vereint. Alle teilen sie die Liebe zu ihrer Stadt und den Anspruch, „goldene Worte zu schmieden“, so das gemeinsame Motto. Jeden ersten Dienstag im Monat treffen sie sich im Volkshaus Laubegast und lesen sich ihre neuesten Gedichte, Erzählungen und Berichte vor. Und da die zwölf Mitglieder um Kritik und Verbesserungsvorschläge nicht verlegen sind, gestalten sich die gemeinsamen Treffen immer zu Abenden offenen Gedankenaustausches und miteinander erlebter Freude am geschriebenen Wort.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken