Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/04/c_043.php 29.05.2015 00:57:04 Uhr 21.11.2019 20:39:40 Uhr
Meldung vom 10.04.2006

Aufruf zu Spenden für russischen Kriegsveteranen

Benötigt werden Kleidung, Wäsche und Geldspenden
Die „Gesellschaft zur Hilfe für Kriegsveteranen in Russland e. V.“ und das Büro für Humanitäre Hilfe der QAD Dresden mbH starten im Rahmen des Russlandjahres eine gemeinsame Hilfsaktion und rufen dafür zu Sach- und Geldspenden auf. Die Hilfe soll alten Menschen in der Ural-Region zu Gute kommen, die oft nicht das Nötigste zum Leben haben. Betroffen sind vor allem Menschen, deren Angehörige im Zweiten Weltkrieg als Vermisste in Deutschland zurückblieben oder als Kriegsgefangene in Lagern durch Hunger und Krankheit umkamen. Ihre Kinder leben heute meist in großer Armut. Um ihnen zu helfen werden insbesondere folgende Dinge benötigt:
Hosen, Pullover, Westen, Strickjacken, Röcke, Schuhe und Hausschuhe, Nacht- und Unterwäsche, Handschuhe, Schals, Mützen, Socken, Strümpfe und Strumpfhosen, Hand- und Geschirrtücher, Waschlappen, Bett- und Tischwäsche, auch Sanitär- und Hygieneartikel und Schokolade mit längerer Haltbarkeitsdauer.
Die Sachspenden werden ab sofort bei der QAD Dresden mbH in der Könneritzstraße 25 (gegenüber Bahnhof Dresden-Mitte) zu folgenden Öffnungszeiten entgegengenommen:
Montag - Donnerstag: 9.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 9.00 bis 16.00 Uhr
Wer mit einer Geldspende helfen möchte, die für die Finanzierung der Hilfstransporte gebraucht wird, kann diese ebenfalls bei der Spendenannahme der QAD abgeben oder sie auf folgende Konten überweisen:
QAD Dresden mbH, Konto: 3120169420 bei der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, BLZ 850 503 00, Kennwort: Russland-Hilfe
oder
Gesellschaft zur Hilfe für Kriegsveteranen in Russland e. V., Konto 320206201 bei der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, BLZ 850 503 00, Kennwort: Russland-Hilfe.
Für weitere Informationen und Rückfragen steht die QAD Dresden mbH unter der Telefonnummer 0351-4932186 zur Verfügung.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken