Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/04/c_008.php 29.05.2015 00:56:36 Uhr 16.09.2019 19:28:57 Uhr
03.04.2006

Entwicklung des Grundwasserstandes

In Folge des Hochwassers steigt das Grundwasser an. Nach aktuellem Stand sind Bereiche der Friedrichstadt nördlich der Friedrichstraße und die Schlachthofinsel sowie Teile von Laubegast (nördlich des Kronstädter Platzes) besonders gefährdete Gebiete.
Allen Bürgern sowie Gewerbetreibenden wird empfohlen, die Kellerbereiche ihrer Gebäude regelmäßig zu kontrollieren und gegebenenfalls vorsorglich zu beräumen, um so möglichen Schäden durch ansteigendes Grundwasser vorzubeugen. Eigentümer von Gebäuden mit „weißer Wanne“ (= wasserdicht ausgebildete Keller) werden zusätzlich aufgefordert, den Problemen der Gebäudestatik und Standsicherheit verstärkt Aufmerksamkeit zu widmen.
Ortskonkrete Messwerte zum aktuellen Abstand des Wassers von der Erdoberfläche können im Internet unter www.dresden.de eingesehen werden. Dort finden Sie im Themenstadtplan auch eine Karte der durch das Grundwasser im Verlauf der nächsten Wochen gefährdeten Gebiete.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken