Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/03/c_103.php 29.05.2015 00:56:20 Uhr 18.11.2019 10:59:57 Uhr
Meldung vom 30.03.2006

Gohlis, Laubegast und Zschieren: Auf Evakuierung vorbereiten

Ab morgen, Freitag, 31. März ist in Dresden mit einem Hochwasserpegel von über sieben Metern zu rechnen. Die Stadt hat sich auf die mögliche Evakuierung von Teilen der Bevölkerung vorbereitet. Einsatzkräfte von Polizei und Technischem Personal stehen bereit, Notunterkünfte mit Betten sind eingerichtet bzw. werden noch eingerichtet.
Die Bewohner der elbnahen, besonders gefährdeten Stadtgebiete in Gohlis und Laubegast werden gebeten, sich auf eine mögliche Evakuierung ab Freitag, 31. März 6 Uhr vorzubereiten.
Der genaue Zeitpunkt wird noch bekannt gegeben. Die Bewohner der betroffenen Stadtgebiete werden gebeten, die Rundfunkdurchsagen zu verfolgen und auf eventuelle Lautsprecherdurchsagen zu achten.
Die Bewohner folgender Gebiete könnten evakuiert werden:
Gohlis:

  • Fährmannweg
  • Elbstraße
  • Flensburger Str. 30-32
  • rechts von Flensburger Str.
  • rechts von Gartenstraße
  • Meißner Str., Höhe Winkelwiesen

Laubegast/Zschieren:

  • Am alten Elbarm (Reihenhaussiedlung)
  • Trieskestr.
  • Wilhelm-Weitlingstr. 5a-101
  • Tzschierener Elbstr.
  • Struppener Str. ab Kreuzung Wilhelm-Weitlingstr.
  • Gartenstr.
  • Feldweg
  • Laubegaster Ufer
  • Klausenburger Str.
  • Neuberinstr.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken