Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/03/c_019.php 29.05.2015 00:55:20 Uhr 22.09.2019 23:36:33 Uhr
06.03.2006

Neue Skateanlage für Dresden

Stiftungen der Ostsächsischen Sparkasse geben 320 000 Euro
An der Lingnerallee wird eine moderne, zentrumsnahe Skateanlage entstehen. Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft lobte einen Wettbewerb zur Gestaltung der Anlage und ihres Umfeldes aus. Es beteiligten sich 16 Planungsbüros. Die Jury gibt die Preisträger am Dienstag, den 7. März, bekannt.
Die Anforderungen an die neue Skateanlage erarbeitete der Verein Dresden Skatet e.V. Sie soll Ausgangspunkt des Dresdner Nachtskatens sein. Rund um den Bau sind Grünanlagen mit Sitzmöglichkeiten und künstlerisch gestaltete Objekte vorgesehen. Das Wettbewerbsgebiet umfasst eine Fläche von rund 5000 Quadratmetern an der Lingnerallee.
Das Projekt plante das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Dresdner Kunstkommission, Dresden Skatet e.V. und den Stiftungen der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Sie finanzieren den Bau mit 320 000 Euro. Baubeginn ist im Juli, voraussichtliche Fertigstellung im September dieses Jahres.
Der Neubau ist nötig, weil die bisherige Skateanlage den baulichen und gestalterischen Ansprüchen nicht mehr genügt.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken